Herzlich willkommen beim Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP)

Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) in Bayern befasst sich mit Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen. Es betreibt angewandte Forschung und Grundlagenforschung in den Bereichen Frühpädagogik, Kindheits- und Familienforschung, Entwicklungspsychologie und Sozialforschung und beobachtet dabei auch internationale Entwicklungen. Nach außen wirken das Staatsinstitut und seine Mitarbeiter/innen durch Fachpublikationen sowie Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften, den einmal jährlich erscheinenden IFP-Infodienst, Fachtagungen sowie Vorträge für pädagogisches Fachpersonal und Multiplikator/innen sowie einen alle zwei Jahre stattfindenden Fachkongress mit wechselnden Schwerpunkten.

Aktuelles

09.10.2017: Der IFP-Arbeitsschwerpunkt „Qualität für Schulkinder in Tageseinrichtungen“ hat zum Ziel, die Weiterentwicklung der Qualität der Kindertageseinrichtungen zu unterstützen, die für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Schulalter zuständig sind. Das können Horte, Tagesheime oder altersgruppenübergreifende Häuser für Kinder bzw. Familienzentren sein.

02.10.2017: Das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln ist Alltag in Deutschland. Kinder sind von diesem Zusammenwachsen der Welt unmittelbar betroffen und müssen sich damit auseinandersetzen. Kinder in multikulturellen Gesellschaften haben dann eine Zukunft, wenn sie gelernt haben, mit 'anderen' Kindern aufzuwachsen. Ein gutes Miteinander in diesem Sinne fordert vom pädagogischen Fachpersonal eine Sicherheit im Umgang mit interkulturellen Situationen. Diese interkulturelle Qualifikation können Sie sich in der Multiplikatoren-Fortbildung „Eine Welt-Kita: fair und global“ am 17.11.2017 in Nürnberg aneignen. Nähere Informationen finden Sie in diesem PDF-Dokument.

28.09.2017: Anlässlich der hundertjährigen Jubiläen des StMAS und des Freistaates Bayern hat das StMAS einen Kreativwettbewerb zum Thema Kinderrechte ausgeschrieben. Der Wettbewerb richtet sich an alle Kindertageseinrichtungen in Bayern. Eine Bewerbung ist ab sofort bis zum 8. Dezember 2017 möglich. Nähere Einzelheiten sowie die Bewerbungsunterlagen sind unter dem Link http://www.stmas.bayern.de//kinderbetreuung/ abrufbar.

08.09.2017: Neu in der Rubrik ProjektberichteEvaluation des offenen Ganztagsangebots als Kombi-Modell von Jugendhilfe und Schule (OGTS-Kombi) - Ergebnisse der Kinderbefragung

26.07.2017: Neu in der Rubrik Projektberichte: IVO – Eine Studie zur Umsetzung von Inklusion als gemeinsame Aufgabe von Kindertageseinrichtungen und Frühförderung in Bayern – Kita-Ergebnisbericht

14.07.2017: Wir bedanken uns bei allen Referent_innen und Teilnehmer_innen für einen gelungenen Fachkongress 2017. Sie finden auf unserer Fachkongress-Seite alle Abstracts, Poster und eine Vielzahl der Vorträge.

13.07.2017: Zum vierten Mal rufen die Deutsche Telekom Stiftung und das „Haus der kleinen Forscher“ Kitas auf, Projekte aus dem MINT-Bereich beim Wettbewerb „Forschergeist“ einzureichen. Aus den Landessiegern wählt eine Jury anschließend fünf Bundessieger. Die Landessieger erhalten ein Preisgeld von jeweils 2.000 Euro, die Bundessieger zusätzlich je 3.000 Euro. Zwischen 6. September 2017 und 31. Januar 2018 können sich bundesweit alle Kitas mit ihren Projekten online unter www.forschergeist-wettbewerb.de bewerben. Es sind ausdrücklich auch Bewerbungen von Kitas erwünscht, die kein „Haus der kleinen Forscher“ sind.

22.06.2017: Zentrale Befunde und Aussagen aus den Experteninterviews der IFP-Studie "Flüchtlingskinder in Kindertageseinrichtungen" finden Sie ab sofort im Ergebnisbericht.

05.05.2017: Der Arbeitgeberpreis für Bildung 2017 steht unter dem Motto „Entwickle deine Zukunft!“ Mädchen und Frauen für Technik und Digitalisierung begeistern. Junge Frauen entscheiden sich heute häufiger als früher, aber immer noch zu selten, für eine Ausbildung oder ein Studium im MINT-Bereich.
Mit dem Preis sollen erfolgreiche Praxisbeispiele u.a. von Kindertageseinrichtungen und Schulen ausgezeichnet werden, die zeigen, wie sie das Interesse und die Begeisterung von Mädchen und jungen Frauen für Technik und Digitalisierung gezielt unterstützen und Zukunftskompetenzen nachhaltig fördern. Einsendeschluss ist der 15. August 2017. Weitere Informationen finden Sie auf der Projektseite (externer Link).

30.03.2017: Hier finden Sie den aktuellen Jahresbericht des IFP sowie die älteren Ausgaben ab dem Jahr 2006.

13.03.2017: Der Elternbrief "Wie lernt mein Kind 2 Sprachen, Deutsch und die Familiensprache?" steht ab sofort auch in Kurdisch zur Verfügung. Hier erhalten Sie den Elternbrief.

01.03.2017: Das Projekt „Wie die Dinge funktionieren“ – Technische Bildung im Elementar und Primarbereich ist gestartet. Weitere Informationen zum Projekt, den Kinderprogrammen und Fortbildungen mit Terminen und Anmeldemodalitäten finden sie hier.

14.02.2017: Einen Überblick über alle derzeit geplanten Fachtagungen des IFP erhalten Sie hier.

09.01.2017: Der Bayerische Bildungsplan ist in der 7. Auflage erschienen. Hier können Sie eine Internetversion des aktuellen Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans einsehen.

22.11.2016: Das Projekt „Wie die Dinge funktionieren – Technische Bildung im Elementar- und Primarbereich“ startet mit einer Auftaktveranstaltung im Deutschen Museum am 16. Februar 2017. Hier finden Sie weitere Informationen...

13.11.2016: Der neue IFP-Infodienst ist da! Hier finden Sie den aktuellen Infodienst des IFP sowie die älteren Ausgaben ab dem Jahr 2003.

10.11.2016: Das IFP hat in Kooperation mit dem BKK Landesverband Bayern die Broschüre "Feinfühligkeit von Eltern und ErzieherInnen - Beziehungen mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren gestalten" erstellt. Sie informiert über die Gestaltung von Beziehungen mit Kindern im Kindergartenalter und umfasst zentrale Themen wie emotionale Grundbedürfnisse von Kindern, Feinfühligkeit und Grenzen-Setzen sowie die Förderung von sozial-emotionalen Kompetenzen von Kindergartenkindern. Mit dieser Broschüre wollen wir Eltern und Fachkräften dabei helfen, die Signale von Kindern zwischen drei und sechs Jahren richtig wahrzunehmen, sie zu deuten und angemessen darauf zu reagieren. Sie können die Broschüre hier kostenlos abrufen.

04.10.2016: Das IFP hat für das Bayerische Familienministerium den Elternratgeber ‚Stark durch Bindung – Tipps zur elterlichen Feinfühligkeit in den ersten Lebensjahren‘ erstellt. Neben wissenschaftlich fundierten Hilfestellungen bietet der Ratgeber auch Tipps, Erfahrungsberichte anderer Eltern und weiterführende Hilfsangebote. Zudem sind Kriterien aufgelistet, wie Eltern eine geeignete Betreuung für das Kind in den ersten Lebensjahren finden können. Die Broschüre steht hier zum Download bereit. Das zur Broschüre gehörende Leporello mit leicht verständlichen Tipps und Links können Sie hier herunterladen und wird demnächst auch in 15 verschiedenen Sprachen zur Verfügung stehen. Der Ratgeber kann zudem kostenfrei unter http://www.bestellen.bayern.de/shoplink/10010544.htm angefordert werden.

05.09.202016: Ab sofort ist die neue, überarbeitete Vorkurs-Handreichung als barrierefreies PDF-Dokument verfügbar, ebenso einige aus Modul C ausgekoppelte Formulare, die direkt am Computer ausgefüllt werden können. Hier finden Sie weitere Informationen...

29.04.2016: Neu in der Rubrik Projektberichte: Meilensteine der motorischen Entwicklung - Eine Panelstudie zur motorischen Entwicklung von Kindern in den ersten zwei Lebensjahren

12.04.2016: Im Forum Fortbildung wurden Gemeinsame Qualitätsstandards für Fort- und Weiterbildungen verabschiedet. Diese stehen ab sofort zum Download zu Verfügung.

17.08.2015: Ab heute steht die Broschüre „Kinder in Kindertageseinrichtungen – Informationen für Eltern im Rahmen des Asylverfahrens" in sechs Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Dari, Arabisch und Somali) zum Download bereit.

30.07.2015: Das Staatsinstitut für Frühpädagogik hat zusammen mit dem Deutschen Museum München eine Handreichung "Werkstoffe der Gegenwart und Zukunft" für den Elementar- und Grundschulbereich entwickelt. Sie bietet Informationen, Empfehlungen und Anregungen, wie Kinder Erfahrungen mit den Materialien Metall, Glas, Keramik, Papier und Carbon sammeln können.

22.06.2015: Ab sofort finden Sie in der Rubrik Projektberichte den Ergebnisbericht der BIKE-Studie - Bedingungsfaktoren für gelingende Interaktionen zwischen Erzieherinnen und Kindern.

19.06.2015: Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am 5. IFP-Fachkongress "Interaktionsqualität in Kindertageseinrichtungen". Hier können Sie den Abstractband sowie die meisten Vortragsfolien ansehen.

15.06.2015: In Zusammenarbeit mit der Stiftung Kindergesundheit hat das IFP ein Curriculum zur Gesundheitsbildung erarbeitet. Das Handbuch fasst den aktuellen Stand der Kenntnisse und Empfehlungen zu den verschiedensten Aspekten der Gesundheitsprävention und -vorsorge zusammen:. Hier erhalten Sie weitere Informationen...

12.06.2015: Ab sofort die steht die Broschüre Lust und Mut zur Inklusion in Kindertageseinrichtungen Handreichung zur Öffnung von Kindertageseinrichtungen für Kinder mit Behinderung zum Download bereit. Sie kann darüber hinaus kostenlos im Broschürenportal der Bayerischen Staatsregierung bestellt werden.

20.04.2015: Immer mehr Kitas in München machen mit beim "Haus der kleinen Forscher". Nun ist die 100. Einrichtung der bundesweiten MINT- Initiative beigetreten. Hier finden Sie mehr Informationen...

26.03.2015: Die Begleitfilme zur Konkretisierung der Bayerischen Bildungsleitlinien - ebenso wie das dazugehörige Begleitheft - stehen ab sofort auch zum Download bereit.

23.03.2015: Ab sofort steht die Handreichung „Asylbewerberkinder und ihre Familien in Kindertageseinrichtungen“ zum Herunterladen bereit.

09.02.2015: Sie finden hier aktuelle Informationen zum Modellversuch "Pädagogische Qualitätsbegleitung in Kindertageseinrichtungen (PQB)" in Bayern.

26.11.2014: In Zusammenarbeit mit dem IFP baut die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" ihr Fortbildungsangebot  in den Bildungsbereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik in München weiter aus. Hier erhalten Sie mehr Informationen...

18.11.2014: Der Abschlussbericht der AQUA-Studie (Arbeitsplatz und Qualität in Kitas) liegt vor. Sie erhalten diesen kostenlos als Download auf der AQUA-Projektseite www.aqua-studie.de.

30.10.2014: Ab sofort sind die Begleitfilme zur Konkretisierung der Bayerischen Bildungsleitlinien online.

04.09.2014: In Zusammenarbeit mit dem IFP hat das Kerschensteiner Kolleg eine eintägige Fortbildung zum Thema "Der Stoff aus dem die Dinge sind - Papier, Keramik, Metall, Carbon und mehr" entwickelt. Darüber hinaus bietet das Deutsche Museum für Kindergärten und Grundschulen kostenlose Kinderprogramme zu festgelegten Terminen an. Hier finden Sie weitere Informationen... 

31.07.2014: Kindergärten aus ganz Bayern sind eingeladen, an der Ausschreibung Baumeister gesucht! teilzunehmen.  Das Staatsinstitut für Frühpädagogik begrüßt die Initiative, in der Kinder durch praktisches Erleben und Erfahren der Bauwelt im Kindergartenalter durch eigenes „Be-Greifen“ und „Hand-Werken“ alltagspraktische Kompetenzen erwerben können. Weitere Informationen beim i!bk-Institut für innovative Bildungskonzepte unter www.iibk.eu