Pamela Oberhuemer

Pädagogin, Univ. London

im Ruhestand

Email: Pamela.Oberhuemer@ifp.bayern.de

Bild Pamela Oberhuemer

externe beratende Funktion


Vita

1974-2009 Wissenschaftliche Referentin am Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP), München (1982-1994 Staatsinstitut für Frühpädagogik und Familienforschung)

Seit 2007 Mitherausgeberin der Zeitschrift Early Years - An International Journal of Research and Development. Routledge / Taylor & Francis, London

2001-2004 Vorsitzende des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes (PFV) - Fachverband für Kindheit und Bildung, Berlin

2002-2003 Berichterstatterin (Rapporteur) für die Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD) im Rahmen der internationalen Vergleichsstudie Starting Strong - Early Childhood Policy Review (Irland)

1999-2000 Berichterstatterin (Rapporteur) für die Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD) im Rahmen der internationalen Vergleichsstudie Starting Strong - Early Childhood Policy Review (USA)

1994-2001 Nationale Repräsentantin für Deutschland in der Organisation mondiale pour l'éducation préscolaire (OMEP); Vorsitzende des Deutschen Nationalkomitees für Erziehung im frühen Kindesalter (DNK); stellv. Vorsitzende des Fachausschusses "Kindheit und Familie" der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (AGJ), Bonn / Berlin

1983-2004 Vorstand des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes (PFV) - Fachverband für Kindheit und Bildung, Berlin

Vor 1974: Studium der Erziehungswissenschaft und Germanistik/Ausbildung als Lehrerin für den Elementar- und Primarbereich in London. Lehrtätigkeit in London und Hamburg.

Projekte

2006-2012: Systeme der Elementarerziehung und Professionalisierung in Europa - Transformationsprozesse in Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik, Slowenien, Ungarn und Zypern. Projektleitung.
Förderung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

2005-2007: Leitung der IFP-Impuls-Fachtage zum Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan für MultiplikatorInnen in Fachberatung, Fortbildung und Ausbildung
Kooperationsprojekt mit den bayerischen Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege; der Bayerischen Verwaltungsschule; der Landeshauptstadt München, Schulreferat und Sozialreferat; der LAG der bayerischen Fachakademien

1991-2007: Leitung des Arbeitskreises Fortbildung am IFP (ab 2007 Forum Fortbildung am IFP) - Trägerübergreifendes Fachforum zu Professionalisierungsfragen im System der Kindertageseinrichtungen in Bayern
Kooperationsprojekt mit den bayerischen Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege; der Bayerischen Verwaltungsschule; der Landeshauptstadt München, Schulreferat und Sozialreferat; der LAG der bayerischen Fachakademien

2005-2006 Bildungsqualität für Kinder unter 3: Übersetzung und Adaptation des englischen Rahmenkonzepts Birth to three matters für die Arbeit in Kitas, Tagespflege und Spielgruppen in Deutschland, zusammen mit Renate Niesel (IFP) und Beate Irskens (Bertelsmann) (vgl. Publikationen: Medienpaket Wach, neugierig, klug - Kinder unter 3 ).
Förderung: Bertelsmann Stiftung

2004-2006 Steuerung von Trägerqualität durch Evaluation (Implementierung des Projekts "Trägerqualität" der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder). Mitglied des Projektteams.
Förderung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

2004 Fachpersonal in Kindertageseinrichtungen in den 10 Beitrittsländern der Europaischen Union - Befragung der Bildungs- und Sozialministerien zur Umsetzung der Richtlinie 92/51/EWG. Projektleitung.
Förderung: Bayerisches Sozialministerium (StMAS)

2000-2002 Frühpädagogik international - Curriculumentwicklung und -forschung in europäischen und außereuropäischen Ländern. Teilprojekt des BMBF-Projekts
Konzeptionelle Neubestimmung von Bildungsqualität in Tageseinrichtungen für Kinder mit Blick auf den Übergang in die Grundschule. Projektkoordination.
Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

2000-2003 Entwicklung von Kriterien zur Erfassung der Qualität der Arbeit von Trägern sowie Erarbeitung und Erprobung eines handhabbaren Feststellungsinstrumentes. Teilprojekt V der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder. Förderung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Bayern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Landeshauptstadt Dresden, Landeshauptstadt München, Stadt Nürnberg und die freien Träger Bremens (vertreten durch die Bremische Evangelische Kirche). Mitglied des Projektteams.

1997-1998 Berufsprofile, Netzwerkarbeit und Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen in Europa - Pilotstudie in Dänemark, England und Schweden. Projektleitung.
Förderung: Bayerisches Sozialministerium (StMAS)

1993-1995 Kinderbetreuung in Europa - Tageseinrichtungen und pädagogisches Personal. Bestandsaufnahme in den 15 Ländern der Europäischen Union. Projektleitung mit Dr. Michaela Ulich.
Förderung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

1993-1994 Leitung des trägerübergreifenden Arbeitskreises Fachberatung am IFP - Bestandsaufnahme und Analyse der Fachberatungsstrukturen im System der Kindertageseinrichtungen in Bayern

1988-1991 Kulturspezifische Medienpakete für ausländische und deutsche Kinder am Beispiel der Länder Türkei und Italien. Konzeption und Entwicklung von 8 Ton- und Videokassetten für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Mit Begleitheften für die interkulturelle Arbeit in Kindergarten und Grundschule (mit Dr. Michaela Ulich).
Förderung: Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft (BMBW)

1988-1990 Empirische Studie Kindliche Perspektiven und Deutungsmuster - Familienkonzepte von Kindern im Alter von 4 bis 8 Jahren (Kinderbefragung) (mit Dr. Michaela Ulich)
Förderung: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK)

1983-1987 Kulturspezifische Materialien für ausländische und deutsche Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter (mit Dr. Michaela Ulich)
Förderung: Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft (BMBW)

1978-1983 Modellversuch Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule. Mitglied des Projektteams.
Förderung: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK)

1976-1978 Die Bayerischen Modellversuche zur Förderung Fünfjähriger. Mitglied des Projektteams.
Förderung: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK)

Gutachter- und Beratertätigkeit für internationale Organisationen

OECD (Organisation für ökonomische Zusammenarbeit und Entwicklung)

1999-2000 Early Childhood Policy Review - United States of America: Mitglied des Expertenteams und Berichterstatter (Rapporteur) des Evaluationsberichts

2002-2003 Early Childhood Policy Review - Ireland: Mitglied des Expertenteams und Berichterstatter (Rapporteur) des Evaluationsberichts

Mehr Informationen zu den Country Reviews finden Sie auf den Seiten der OECD.

UNESCO

1998 Culture, Childhood and Preschool Education (Expertengespräch in Paris und UNESCO-Buchpublikation)

2000 Early Childhood Indicators Programme (Expertengespräche in Paris)

2004 Improving Policies and Practices in ECCE in the Arab States (2 Vorträge
bei einer Fachkonferenz der VertreterInnen der Bildungsministerien in den arabischen Ländern in Kairo)

Mitgliedschaften

American Educational Research Association (AERA)

European Early Childhood Education Research Association (EECERA)

Kommission "Pädagogik der frühen Kindheit" der Deutschen Gesellschaft für Erzie­hungswissenschaft

Pestalozzi-Fröbel-Verband - Fachverband für Kindheit und Bildung (pfv)

Fachausschuss "Kindheit und Familie" der Arbeitsgemein­schaft für Jugend­hilfe (AGJ) (1988-2001)

Deutsches Nationalkomitee für Erziehung im frühen Kindesalter (DNK) der Organisation mondiale pour l'éducation préscolaire (OMEP) (1988-2001)

Herausgeberbeirat KINDER­ZEIT - Sozialpädago­gische Blätter (B & B-Verlagsgesellschaft, Paderborn) (1988 - 1995)

Editorial Board International Journal of Early Years Education (Carfax Publishing / Taylor & Francis Group)­ (1992 - 2004)

Editorial Board Early Years - An International Journal of Research and Development (Carfax Publishing / Taylor & Francis Group) (seit 1998)

Fachkommission der Landeshauptstadt München "Qualität für Kinder - zur Weiterentwicklung der Kindergarten-, Hort- und Tagesheimpädagogik" (1997-1999)

Fachbeirat der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder - Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (seit 2000)

Lehrplankommission und Steuerungsgruppe der Lehrplankommission / ErzieherInnen-Ausbildung in Bayern (2001-2003)

Fachkommission "Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan" (2002 - 2005)

Programmbeirat "Fort- und Weiterbildung", Pädagogisches Institut des Schul- und Kultusreferats der Landeshauptstadt München (seit 2003)

Steuerungsgruppe (BMFSFJ) - OECD Hintergrundbericht Deutschland (November 2003 - April 2004)

Special Interest Group Professionalism der European Early Childhood Education Research Association (EECERA) (founding member, 2004)

Wissenschaftlicher Beirat für den Bachelor-Studiengang "Erziehung und Bildung im Kindesalter" an der Alice Salomon Fachhochschule, Berlin (seit 2004)

Fachbeirat für den berufsbegleitenden Fernstudiengang "Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit (B.A.) an der Fachhochschule Koblenz (seit 2004)

Wissenschaftlicher Beirat "Institut für frühkindliche Bildung" an der Evang. Fachhochschule Dresden (seit 2005)

Fachbücher

Oberhuemer, P. (2014). Ausgewählte Konzepte der fachpraktischen Ausbildung in Europa. Impulse für Deutschland? Unter Mitarbeit von: L. Balduzzi, A. Jónsdóttir J. Juul Jensen, M. Kalliala, M. Karlsson Lohmander, W. Klages, A. Lazzari, R. Lorentzen, E.-L. Onnismaa, S. Powell, and L. Tahkokallio. Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte, WiFF Studien, Band 22. München: Deutsches Jugendinstitut. Download PDF-Dokument

Oberhuemer, P., Brooker, E. and Parker-Rees, R. (eds.) (2014). Professional Issues in Work with Babies and Toddlers. Early Years special issue edition. Abingdon and New York: Routledge.

Oberhuemer, P. (2012). Fort- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräfte im europäischen Vergleich. München: Deutsches Jugendinstitut (WIFF Studien, Band 17).

Oberhuemer, P. & Schreyer, I. (2010). Frühpädagogisches Personal in Europa - Ausbildungen und Professionsprofile. Opladen & Farmington Hills, MI: Barbara Budrich.

Oberhuemer, P., Schreyer, I. & Neuman, M. (2010). Professionals in early childhood education and care systems: European profiles and perspectives. Opladen & Farmington Hills, MI: Barbara Budrich.

Fthenakis, W.E & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (2007). Grundlagen frühkindlicher Bildung, Band 1: M. Whitehead, Sprache und Literacy von 0 bis 8 Jahren. Troisdorf: Bildungsverlag EINS.

Ulich, M., Oberhuemer, P. & Soltendieck, M. (2005). Die Welt trifft sich im Kindergarten. Interkulturelle Arbeit und Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen . 2. aktualisierte Auflage. Originalausgabe 2001. Weinheim, Basel: Beltz

Ulich, M. & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (2005). Es war einmal, es war kein­mal... Ein multi­kultu­relles Lese- und Ar­beits­buch. Unter Mitwirkung von A. Rei­del­huber. 4. überarb. Auflage. Originalausgabe 1985. Wein­heim, Basel: Beltz.

Ulich, M., Oberhuemer, P. & Reidelhuber, A. (Hrsg.) (2005). Der Fuchs geht um... auch anderswo. Ein multikultu­relles Spiel- und Arbeitsbuch. 6. überarb. und neu ausgestattete Auflage. Originalausgabe 1987. Wein­heim, Basel: Beltz.

Fthenakis, W. & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (2004). Frühpädagogik international. Bildungsqualität im Blickpunkt. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Fthenakis, W.E., Hanssen, K., Oberhuemer, P. & Schreyer, I. (Hrsg.) (2003). Träger zeigen Profil. Ein Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Hammes-Di Bernardo, E. & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (2003). Startchance Sprache. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Fthenakis, W.E. & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (2002). Ausbildungsqualität. Strategiekonzepte zur Weiterentwicklung der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern. Neuwied, Kriftel, Berlin: Luchterhand.

Colberg-Schrader, H. & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (2001). Aufwachsen von Kindern. Private und öffentliche Verantwortung. Jahrbuch 6 / Pestalozzi-Fröbel-Verband. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Colberg-Schrader, H. & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (2000). Qualifizieren für Europa. Praxiskulturen, Ausbildungskonzepte, Initiativen. Jahrbuch 5 / Pestalozzi-Fröbel-Verband. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Lost, C. & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (1999). Auch Kinder sind Bürger. Kindergarten- und Kinderpolitik in Deutschland. Jahrbuch 4 / Pestalozzi-Fröbel-Verband. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1997). Working with Young Children in Europe. Provision and Staff Training. London: Paul Chapman.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1997). Kinderbetreuung in Europa. Tageseinrichtungen und pädagogisches Personal. Weinheim, Basel: Beltz.

Müller, H. & Oberhuemer, P. (1994). Kinder wollen spielen. Spiel und Spielzeug im Kindergarten. 3. Auflage. Originalausgabe 1979. Freiburg, Basel, Wien: Herder.

Oberhuemer, P. & Müller, H. (1988). Kind und Bilder­buch. Erfah­rungen - Bei­spiele - Infor­ma­tionen für Praxis, Ausbildung und Fortbil­dung. Unter Mitarb. von E. v. En­gelbrech­ten. Erweiterte, neu überarb. Auflage. Originalausgabe 1978. Frei­burg, Basel, Wien: Herder.

Müller, H. & Oberhuemer, P. (1982). Die Welt, die uns umgibt. Erleben - begrei­fen - gestal­ten. Freiburg, Basel, Wien: Her­der.

Beiträge in Herausgeberbüchern (Auswahl)

Oberhuemer, P. (2015). Professional profiles in early childhood education and care: continuity and change in Europe. In H. Willekens, K. Scheiwe, and K. Nawrotski (eds) The Development of Early Childhood Education in Europe and North America: Historical and Comparative Perspectives, pp. 195-214. Basingstoke: Palgrave Macmillan.

Oberhuemer, P. (2014). Frühpädagogische Ausbildungsprofile und Professionalisierungskonzepte – eine international vergleichende und systembezogene Perspektive. In W.E. Fthenakis (Hrsg.):,Frühpädagogische Ausbildungen international - Reformen und Entwicklungen im Blickpunkt, S. 19-47. Köln: Bildungsverlag Eins.

Oberhuemer, P. (2014). Access and quality issues in early childhood education and care: the case of Germany. In L. Gambaro, K.J. Stewart & J. Waldfogel (Eds.), An Equal Start? Providing quality early education and care for disadvantaged children, pp 121-146. Bristol: The Policy Press.

Oberhuemer, P. (2014). Seeing early childhood issues through a European lens. In L. Miller & C. Cameron (Eds.), International Perspectives in the Early Years, pp 13-31. London: Sage (Critical Issues in the Early Years).

Oberhuemer, P. (2013). Zur Reform der Erzieherinnen- und Erzieher(aus)bildung im internationalen Vergleich. In L. Fried & S. Roux (Hrsg.), Handbuch Pädagogik der frühen Kindheit. 3. überarbeitete und erweiterte Ausgabe, S.410-418. Berlin: Cornelsen.

Oberhuemer, P. (2012). Radical Reconstructions? Early Childhood Workforce Profiles in Changing European Early Childhood Education and Care Systems. In L. Miller, C. Dalli & M. Urban (Eds.), Early Childhood Grows Up. Towards a Critical Ecology of the Profession, pp.119-130. Dordrecht Heidelberg London New York: Springer (International Perspectives on Early Childhood Education and Development, 6).

Oberhuemer, P. (2012). Balancing traditions and transitions: Early childhood policy initiatives and issues in Germany. In T. Papatheodorou (Eds.), Debates on Early Childhood Policies and Practices: Global Snapshots of Pedagogical Thinking and Encounters, pp.17-26. London & New York: Routledge

Oberhuemer, P. (2010). Kindergarten und Schule: Verbindungskonzepte im europäischen Kontext. In A. Diller, H. R. Leu & Th. Rauschenbach (Hrsg.) Wie viel Schule verträgt der Kindergarten? Annäherung zweier Lernwelten, S. 235-250. München: Deutsches Jugendinstitut.

Oberhuemer, P. (in Druck). Steuerung pädagogischer Qualität in ausgewählten EU-Staaten. In W. Tietze (Hrsg.), Qualitätssicherung in der Früherziehung - Internationale Ansätze. Opladen & Farmington Hills: Barbara Budrich.

Oberhuemer, P. & Schreyer, I. (2010). Professionelle Bildung des frühpädagogischen Fachpersonals: Europäische Trends. In M. Stamm & D. Edelmann (Hrsg.) Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung: Was kann die Schweiz lernen?, S.237-250. Zürich: Rüegger.

Oberhuemer, P. (2008). Professionalisierung als System? Blicke in europäische Landschaften. In H. von Balluseck (Hrsg.), Professionalisierung der Frühpädagogik. Perspektiven, Entwicklungen, Herausforderungen (S. 51-61). Opladen und Farmington Hills: Barbara Budrich.

Oberhuemer, P. (2008). Eine gemeinsame Ausbildung für den Elementar- und Primarbereich? Konzepte im europäischen Vergleich. In U. Carle und B. Daiber (Hrsg.), Das Kind im Blick. Eine gemeinsame Ausbildung für den Elementarbereich und die Grundschule, S. 16-27. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.

Oberhuemer, P. (2008). Who is an early years professional? Reflections on policy diversity in Europe. In L. Miller & C. Cable (Eds.), Professionalism in the Early Years, pp.131-141. London: Hodder Arnold.

Oberhuemer, P. (2008). Pädagoginnen für die frühe Kindheit - Zur Vielfalt der Professionalisierungskonzepte in Europa. Festschrift für Hedi Colberg-Schrader, S. 73-77. Hamburg: Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten e.V.

Oberhuemer, P. (2008). Who is an early years professional? Reflections on policy diversity in Europe. In L. Miller & C. Cable (Eds.), Professionalism in the Early Years. pp. 131-141. London: Hodder Arnold.

Oberhuemer, P. (in Druck). Steuerung pädagogischer Qualität in ausgewählten EU-Staaten. In W. Tietze (Hrsg.), Pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen sichern - Internationale Ansätze und Perspektiven. Opladen: Barbara Budrich.

Oberhuemer, P. (2007). Europa im Visier: Ausbildungs- und Personalstrukturen in vorschulischen Bildungs- und Betreuungssystemen. In M. Hugoth & X. Roth (Hrsg.), Handbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. München, Kronach: Wolters-Kluwer.

Oberhuemer, P. (2007). Von der Kita zur Schule: Bildungspolitische Initiativen in Europa. In E. Hammes-Di Bernardo & A. Speck-Hamdan (Hrsg.), Vom Kindergarten in die Grundschule: den Übergang gemeinsam gestalten. 60/60, S. 1-5. Köln: Carl Link (Nachdruck).

Oberhuemer, P. (2007). Britisches Systerm der Elementarbildung und Tagessbetreuung von Kindern (0 - 8 Jahre) - eine Skizze. In M.R. Whitehead, Sprache und Literacy von 0 bis 8 Jahren. Gütersloh: Bildungsverlag EINS.

Oberhuemer, P. (2006). Zur Reform der Erzieherinnen- und Erzieher(aus)bildung im internationalen Vergleich. In: L. Fried & S. Roux (Hrsg.): Pädagogik der frühen Kindheit, S.367-376. Weinheim, Basel: Beltz.

Oberhuemer, P. (2006). Nach der EU-Erweiterung: Ausbildungs- und Personalstrukturen in vorschulischen Bildungs- und Betreuungssystemen. In: A. Diller, T. Rauschenbach (Hrsg.): Reform oder Ende der Erzieherinnenausbildung? Beiträge zu einer kontroversen Fachdebatte, S.231-245. München: DJI Verlag.

Oberhuemer, P. (2006). Von der Kita zur Schule: Bildungspolitische Initiativen in Europa. In: D. Diskowski, E. Hammes-Di Bernardo, S. Hebenstreit-Müller & A. Speck-Hamdan (Hrsg.): Übergänge gestalten. Wie Bildungsprozesse anschlussfähig werden . Jahrbuch 11 des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes, S. 48-53. Berlin: Das Netz.

Oberhuemer, P. (2005) Fortbildung - ein trägerübergreifendes Verbundsystem in Bayern. In: E. Hammes-di Bernardo & S. Hebenstreit-Müller (Hrsg.): Innovationsprojekt Frühpädagogik. Professionalität im Verbund von Praxis, Forschung, Aus- und Weiterbildung (S. 125-128). Jahrbuch 10 / Pestalozzi-Fröbel-Verband. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Oberhuemer, P. (2004). Übergang in die Pflichtschule: Reformstrategien in Europa. In: D. Diskowski, E. Hammes-di Bernardo (Hrsg.): Lernkulturen und Bildungsstandards: Kindergarten und Grundschule zwischen Vielfalt und Verbindlichkeit , S. 152-164. Jahrbuch 9 / Pestalozzi-Fröbel-Verband. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Oberhuemer, P. (2004). Bildungskonzepte für die frühen Jahre in internationaler Perspektive, in: W.E. Fthenakis & P. Oberhuemer (Hrsg.): Frühpädagogik international. Bildungsqualität im Blickpunkt (S.359-383). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Oberhuemer, P. (2004). Professionalisierung der Fachkräfte. In: BMFSFJ (Hrsg.): Auf den Anfang kommt es an! Perspektiven zur Weiterentwicklung des Systems der Tageseinrichtungen für Kinder in Deutschland. (S.157-165). Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Oberhuemer, P. (2003). Trägerqualität im Kontext der internationalen und nationalen Qualitätsdiskussion. In: W. E. Fthenakis, K. Hanssen, P. Oberhuemer & I. Schreyer (Hrsg.): Träger zeigen Profil. Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Ergebnisse der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, S. 10-12. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Oberhuemer, P. (2003). Familienorientierung und Elternbeteiligung. In: W. E. Fthenakis, K. Hanssen, P. Oberhuemer & I. Schreyer (Hrsg.): Träger zeigen Profil. Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Ergebnisse der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, S. 68-72. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Oberhuemer, P. (2003). Personalmanagement. In: W. E. Fthenakis, K. Hanssen, P. Oberhuemer & I. Schreyer (Hrsg.): Träger zeigen Profil. Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Ergebnisse der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, S. 56-61. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Oberhuemer, P. (2003). Konzeption- Konzeptionsentwicklung. In: W. E. Fthenakis, K. Hanssen, P. Oberhuemer & I. Schreyer (Hrsg.): Träger zeigen Profil. Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Ergebnisse der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, S. 47-51. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Colberg-Schrader, H. & Oberhuemer, P. (2003). Lernen und Leisten - Tabus im Kindergarten? In: E. Hammes-Di Bernardo & P. Oberhuemer (Hrsg.). Startchance Sprache. Sprache als Schlüssel zu Bildung und Chancengleichheit (S. 198-202). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Fthenakis, W.E. & Oberhuemer, P. (2003). Trägerqualität und die Steuerung von Bildungsqualität: Ansätze zur Weiterentwicklung. In: W. E. Fthenakis, K. Hanssen, P. Oberhuemer & I. Schreyer (Hrsg.) Träger zeigen Profil. Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Ergebnisse der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, S. 105-107. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Hanssen, K. & Oberhuemer, P. (2003). Träger und Trägerstrukturen im System der Kindertageseinrichtungen. In: W. E. Fthenakis, K. Hanssen, P. Oberhuemer & I. Schreyer (Hrsg.) Träger zeigen Profil. Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Ergebnisse der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, S, 13-15. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Oberhuemer, P., Schreyer, I. & Hanssen, I. (2003). Das Trägerprofil - ein mehrdimensionales Konzept. In: W. E. Fthenakis, K. Hanssen, P. Oberhuemer & I. Schreyer (Hrsg.) Träger zeigen Profil. Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Ergebnisse der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, S. 32-37. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Schreyer, I., Oberhuemer, P. & Hanssen, K. (2003). Das TQ-Projekt im Rahmen der Nationalen Qualitätsinitiative. In: W. E. Fthenakis, K. Hanssen, P. Oberhuemer & I. Schreyer (Hrsg.) Träger zeigen Profil. Qualitätshandbuch für Träger von Kindertageseinrichtungen. Ergebnisse der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, S. 16-18. Weinheim, Basel, Berlin: Beltz.

Oberhuemer, P. (2003). Vorschulische Bildung im internationalen Vergleich, in: R. Prößl (Hrsg.) Bildung ist mehr! Die Bedeutung der verschiedenen Lernorte. Konsequenzen aus der PISA-Studie zur Gestaltung der Jugendhilfe in einer kommunalen Bildungslandschaft (S.83-106). Nürnberg: Emwe.

Oberhuemer, P. (2003). Bildungsprogrammatik für die Vorschuljahre. Ein internationaler Vergleich. In: Fthenakis, W. (Hrsg.) Elementarpädagogik nach PISA. Wie aus Kindertagesstätten Bildungseinrichtungen werden können (S. 38-56). Freiburg: Herder.

Oberhuemer, P. (2003). Wie machen es andere Länder? Der Übergang von Kindertagesstätte zur Schule im europäischen Vergleich. In: Freie Hansestadt Hamburg, Behörde für Bildung und Sport, Amt für Bildung (Hrsg.) Bildung von Anfang an. Kooperation von Kindertagesstätte und Grundschule, S, 20-34. Hamburg: Amt für Bildung.

Ulich, M. & Oberhuemer, P. (2003). Interkulturelle Kompetenz und mehrsprachige Bildung, in: W.E. Fthenakis (Hrsg.) Elementarpädagogik nach PISA (S.152-168). Freiburg i.Br.: Herder.

Oberhuemer, P. (2002). Internationale Entwicklungen in der vorschulischen Bildung und Kindertagesbetreuung: OECD-Studie zu aktuellen Fragen in 12 Ländern, in: Ch. Lipp-Peetz & I. Wagner (Hrsg.) Zwischen Bildungsauftrag und Netzwerkfunktion. Kindertageseinrichtungen nach einem Jahrzehnt KJHG (S.136-143). Jahrbuch 7 / Pestalozzi-Fröbel-Verband. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Oberhuemer, P. (2001). Kulturen der Kindertagesbetreuung- Entwicklungstendenzen in der EU, in: H. Colberg-Schrader & P. Oberhuemer (Hrsg.) Aufwachsen von Kindern. Private und öffentliche Verantwortung. Jahrbuch 6 / Pestalozzi-Fröbel-Verband (S. 106-118). Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Oberhuemer, P. (2001). Pädagogik der Vielfalt - interkulturelle Pädagogik: Reflexionen zum Thema, in: M. Ulich et al. (Hrsg.) Die Welt trifft sich im Kindergarten. Interkulturelle Arbeit und Sprachförderung (S. 13-17). Neuwied, Kriftel, Berlin: Luchterhand.

Oberhuemer, P. (2001). Familien aus anderen Ländern und Kulturen in Deutschland: Fakten und Zahlen, in: M. Ulich et al. (Hrsg.) Die Welt trifft sich im Kindergarten. Interkulturelle Arbeit und Sprachenförderung (S.79-84). Neuwied, Kriftel, Berlin: Luchterhand.

Oberhuemer, P. (2001). Über Praxis nachdenken, Praxis verändern - Ein Leitfaden für die interkulturelle Arbeit in Kindertageseinrichtungen, in: M. Ulich et al. (Hrsg.) Die Welt trifft sich im Kindergarten. Interkulturelle Arbeit und Sprachenförderung (S.71-77). Neuwied, Kriftel, Berlin: Luchterhand.

Oberhuemer, P. (2001). Evaluation: Modewort oder konkrete Praxishilfe? In: M. Ulich et al. (Hrsg.) Die Welt trifft sich im Kindergarten. Interkulturelle Arbeit und Sprachenförderung (S.67-69). Neuwied, Kriftel, Berlin: Luchterhand.

Oberhuemer, P. (2000). Kulturen der Kindertagesbetreuung. Entwicklungstendenzen in der EU. Vortrag auf dem Bundeskongress "Aufwachsen 2000" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Zusammenarbeit mit dem Pestalozzi-Fröbel-Verband. Jahrbuch 6/ Pestalozzi-Fröbel-Verband, Baltmannsweiler: Schneider Verlag/Hohengehren.

Oberhuemer, P. (2000). Lernkulturen - Berufskulturen: Entwicklungstendenzen in europäischen Kindertageseinichtungen, in: H. Colberg-Schrader & P. Oberhuemer (Hrsg.) Qualifizieren für Europa. Praxiskulturen, Ausbildungskonzepte, Initiativen. Jahrbuch 5/ Pestalozzi-Fröbel-Verband (S. 28-45). Baltmannsweiler: Schneider Verlag/Hohengehren.

Oberhuemer, P. (2000). Zur Qualitätsdiskussion in Europa: Ziele-Projekte-Trends, in: B. Irskens & H. Vogt (Hrsg.) Qualität und Evaluation. Ein Orientierungshandbuch für Kindertageseinrichtungen. Frankfurt/M.: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge.

Oberhuemer, P. (1999). Kindertagesstätten und Ausbildungen im europäischen Vergleich, in: Landesjugendamt Rheinland-Pfalz (Hrsg.) Schlussfolgerungen des Landesjugendhilfe-Ausschusses Rheinland-Pfalz aus der Anhörung "Erziehung in Kindertagesstätten" am 26.Oktober 1998 in Mainz. (S. 29-46).

Oberhuemer, P. (1999). Early Childhood Professionalism in a Cultural Perspective, in G. Brougère & S. Rayna (Eds.) Culture, Childhood and Preschool Education (pp. 67-84). Paris: UNESCO/ Université Paris-Nord & INRP.

Oberhuemer, P. (1999). Europa: Berufsprofile im Vergleich, in: R. Auernheimer (Hrsg.) Erzieherinnen für die Zukunft - Berufsrealität und Berufsprofil im Wa­ndel. (Jahrbuch 3/ Pestalozzi-Fröbel-Verband) (S.7-16). Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Oberhuemer, P., Ulich, M. & Soltendieck, M. (1999). Die deutsche ErzieherInnen-Ausbildung im europäischen Vergleich: Ergebnisse einer Studie in den EU-Ländern, in: R. Thiersch, D. Höltershinken & K. Neumann (Hrsg.) Die Ausbildung der Erzieherinnen - Entwicklungstendenzen und Reformansätze (S. 64-76). München: Juventa.

Oberhuemer, P. (1998). Elternbeteiligung in Kindertageseinrichtungen - Tendenzen im europäi­schen Vergleich, in: Sturzbecher, D. (Hrsg.) Kindertagesbetreuung in Deutschland. Bilanzen und Perspektiven (S.233-243). Freiburg i.Br.: Lambertus.

Oberhuemer, P. (1998). A European perspective on early years training, in: L. Abbott & G. Pugh (Eds.) Training to work in the early years. Developing the climbing frame (pp. 136-146). Bu­ckingham: Open University Press.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1998). Tageseinrichtungen und Dezentralisierung: Tendenzen in einigen europäischen Ländern, in: Pestalozzi-Fröbel-Verband (Hrsg.) Kindergarten­entwicklung: Profil trotz Finanzkrise (S.25-40).­ (Sozialpädagogische Blätter - Jahrbuch 2). Wei­nheim und Basel: Belt­z.­

Oberhuemer, P. (1997). Qualifizierung des Fachpersonals: Schlüsselthema in der Qualitäts­diskussion, in: W.E. Fthenakis & M.R. Textor (Hrs­g.) Qualität der Kinder­betreu­ung: Deuts­che und internationale Perspektiven (S.127-136­). Weinheim und Basel: Beltz.­

Ulich, M. & Oberhuemer, P. (1997). Stories from two worlds: Bi-lingual experiences between fact and fiction, in: E. Gregory (Ed.) One Child, Two Worlds: Early Learning in Multicultural Communities (pp.­ 63-74). London: David Fulton.

Oberhuemer, P. (1997). Entwicklungsperspektiven für Erzieherinnen? Dilemmata eines klassischen Frauenberufes, in: Pestalozzi-Fröbel-Verband (Hrs­g.­) Erziehen in der Risiko­gesell­schaft (S.139-151). Wei­nheim und Basel: Beltz.

Oberhuemer, P (1997). Elementarerziehung in Europa: Angebotsformen, Bildungs­konzepte, Berufsprofile, in: Büttner, Ch. (Hrs­g.) Erziehung für Europa - Kindergärten auf dem Weg in die multikulturelle Gesellschaft (S.42-55). Weinheim und Basel: Beltz.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1996). Les personnels de la petite enfance: Types de forma­tion et offre d'acceuil dans les pays de l`Union Européenne, in: S. Rayna, F. Laevers & M. Deleau (Eds.­) L'Éducation Préscolaire: Quels objectifs pédagogiques? (pp. 33-50). Paris: INRP/Nathan.

Oberhuemer, P. (1996). The Mind's Eye: Examining Cultural Assump­tions and Practices. Some Examples of In-service Work with Kinder­garten Educators in Bavaria, in: Dragonas, Th., Frangoudaki, A. & Inglessi, Ch. (Eds.) Beyond One's Own Backyard. Intercultural Teacher Education in Europe (pp. 133-142). Athens: Society for the Study of Human Sciences 1996.

Oberhuemer, P. (1996). Fachberatung in anderen europäischen Ländern - Beispiele: Großbritan­nien und Schweden, in: "Mit uns auf Erfolgskurs". Fachberatung in Kindertagesstätten. Kongreßdokumenta­tion zusammengestellt und bearbeitet von B. von Devivere und B. Irskens. Materialien für die sozialpäd­agogische Praxis Nr. 26. Frankfurt/M.: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge.

Oberhuemer, P. (1995). Blick über die Grenzen - Kindergärten in anderen Ländern, in: C. Büttner & M. Dittmann (Hrsg.) Elternhandbuch Kindergarten (S.128-136). Weinheim & Basel: Beltz.

Oberhuemer, P. (1995). Kindergarten und Schule als Kooperationspartner, in: Ch. Niederle (Hrsg.) Methoden des Kindergartens, Band 3. Gesammelte Beiträge aus der Fachzeitschrift Unsere Kinder (S.99-101). Linz: Landesverlag.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1995). "Erziehe­rinnen" in an­deren eu­ro­päi­sc­hen Ländern - ein Vergleich, in: D. Engelhard, D. Hölters­hinken, K. Neu­mann, Th. Sprey-Wessing, W. Tietze (Hrsg.) Hand­buch der Elemen­tar­erziehung. Pädagogische Hilfen zur Arbeit in Tagesein­richtungen für Kinder, 10. Ergänzungslieferung. Seelze-Velber: Kall­meyer'sche Verlags­buchhandlung.

Engelhard, D., Müller, H. & Oberhuemer, P. (1994). Elementarbereich (Kindergarten), in: K. Riquarts u.a. (Hrsg.) Naturwissenschaftliche Bildung in der Bundesrepublik Deutsch­land. Band II: Naturwissenschaftliche Bildung in öffentlichen und privaten Institutionen (S.283-295). Kiel: Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften an der Universität Kiel.

Oberhuemer, P. (1994). Kinder und ihre Familienbilder, in: Pestalozzi-Fröbel-Verband (Hrsg.) Kinder und ihre Welt-Bilder (S.41-54). München, Wien: Profil.

Oberhuemer, P. (1994). Kooperation zwischen Tageseinrichtungen und Familien: Neue Akzente in der Fortbildung, in: H. Rieder-Aigner (Hrsg.) Handbuch der Kindertagesein­richtungen (S.1-13). Berlin, Bonn, Regensburg: Walhalla.

Oberhuemer, P. (1994). Bilderbücher, Tonkassetten, Filme: Auf die Geschichten kommt es an! In: Deutsches Jugendinstitut (Hrsg.) Handbuch Medienerziehung im Kindergarten, Band 1 Pädagogische Grundlagen (S. 347-352). Opladen: Leske + Budrich.

Oberhuemer, P. (1994). Kinderbetreuung im europäischen Vergleich. In: LBS-Initiative Junge Familie (Hrsg.) Vereinbarkeit von Familie und Beruf (S. 149-156). Weinheim und Basel: Beltz Quadriga.

Colberg-Schrader, H. & Oberhuemer, P. (1993). Early Childhood Educa­tion and Care in Germany, in: T. David (Hrsg.) Educational Provision for our Youngest Children: Europe­an Perspectives (pp.56-77). London: Paul Chapman.

Ulich, M. & Oberhuemer, P. (1993). Und sie machen sich ein Bild... Familie aus der Sicht von Kindern, in: Deutsches Jugendinstitut (Hrsg.) Was für Kinder - Auf­wachsen in Deutsch­land. Ein Handbuch (S.120-126). München: Kösel.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1991). "Zwischen Keloglan und Rotkäppchen". Be­gleitheft zur Tonkas­sette Keloglan und der Riese. Weinheim und Basel: Beltz.

Ulich, M. & Oberhuemer, P. (1989). Forschung im Wandel: Arbeits­schwer­punkte am Staats­institut für Frühpädagogik und Famili­enforschung, in: Staatsministerium für Unter­richt und Kultus (Hrsg.) 150 Jahre Kindergartenwesen in Bayern (S.181-192). München, Basel: Ernst Rein­hardt.

Oberhuemer, P. (1989). Kindergarten im Wandel. Flexibilisie­rung mit und nicht ge­gen Erzie­herinnen, in: W.E. Fthenak­is (Hrsg.) Hand­buch der Elemen­tarerziehung. Seelze-Velber: Kallmeyer'sche Verlags­buchhandlung.

Müller, H. & Oberhuemer, P. (1985). Das Kind zum Schulan­fang. Situation und päd­agogische Anregungen, in: A.M. Hagen­busch (Hrsg.) Das schulbereite Kind. Förderung der Schulfähig­keit und Schulbereit­schaft (S.9-49). Donauwörth: Auer.

Oberhuemer, P. (1985). Beratung zu Fragen des Übergangs und der Zusam­menar­beit, in: Staatsinsti­tut für Frühpädagogik (Hrsg.) Vom Kinder­garten zur Schule. Erprobte Wege der Zusammen­arbeit von Erziehern und Lehrern (S.270-282). Freiburg, Basel, Wien: Herder.

Oberhuemer, P. (1985). Spiel- und Lernmaterialien im Überga­ng vom Kindergarten zur Grundschule, in: Staat­sinsti­tut für Früh­päd­ago­gik (Hrsg.) Vom Kin­der­garten zur Schule. Erprobte Wege der Zusammen­arbeit von Erziehern und Lehrern (S.170-211). Freiburg, Basel, Wien: Her­der.

Oberhuemer, P. (1985). Warum Zusammenarbeit zwischen Kinder­garten und Grund­schule? in: Staatsinstitut für Frühpäda­go­gik (Hrsg.) Vom Kinder­garten zur Schule. Er­probte Wege der Zusammen­arbeit von Erziehern und Lehrern (S.14-20). Freiburg, Basel, Wien: Herder.

Krötz, G. & Oberhuemer, P. (1982). Bayern - Regionaler Modell­versuch mit wissen­schaftli­cher Beglei­tung, in: H.A. Horn (Hrs­g.) Kinder­garten und Grund­schule arbei­ten zusam­men. Kon­zep­te und Bei­spiele für einen koope­rativen Schul­anfang (S.169-172). Wein­heim, Basel: Beltz.

Müller, H. & Oberhuemer, P. (1978, Sonderausgabe 1991). Lebensraum Kindergarten, Natur und gestalte­te Umwelt. In H. Mörsberger, E. Moskal & E. Pflug (Hrsg.) Der Kindergarten. Handbuch für die Praxis in drei Bänden. Band III Didaktik des Kinder­gartens (S.85-130). Freiburg, Basel, Wien: Herder.

Artikel in Fachzeitschriften (Auswahl)

Oberhuemer, P. (2015). Parallel discourses with unparalleled effects: Early years workforce development and professionalisation initiatives in Germany. International Journal of Early Years Education, 23(3). DOI: 10.1080/09669760.2015.1074560

Oberhuemer, P. (2015). Seeking new cultures of cooperation: A cross-national analysis of workplace-based learning and mentoring practices in early years professional education/training. Early Years - an international research journal, 35(2), 115-123.

Oberhuemer, P. (2013). Continuing professional development and the early years workforce. Editorial, Special Issue. Early Years – An international research journal, 33(2), 1-4.

Oberhuemer, P. & Schreyer, I. (2012). Professionelle Bildung der Kita-Fachkräfte in Europa. Die SEEPRO-Studie am Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP). Frühe Bildung, 1(3), 168-172.

Oberhuemer, P. & Schreyer, I. (2011). Systeme und Konzepte der frühkindlichen Bildung in ausgewählten europäischen Ländern. Studienbrief der Hochschule Fulda. Bezug über die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen.

Oberhuemer, P. (2010). Editorial. Early Years - An International Journal of Research and Development, 30 (1), 1-3.

Oberhuemer, P. (in Druck). Frühpädagogische Abschlüsse in den EU-Staaten: Qualifikationsniveaus und Qualifikationsprofile. Journal für LehrerInnenbildung, 10(1).

Oberhuemer, P. (2009). Frühpädagogische Ausbildungskonzepte in drei nordischen Ländern. Orientierung für die Weiterentwicklung des Professionsprofils in Deutschland? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 12(4), 651-665. DOI 10.1007/s11618-009-0096-9.

Oberhuemer, P. (2009). Editorial. Early Years - An International Journal of Research and Development, 29(1), 1-3.

Oberhuemer, P. & Schreyer, I. (2009). Fachpersonal in Europa: Ergebnisse der SEEPRO-Studie zu Kita-Systemen und Ausbildungen in den 27 EU-Staaten. IFP-Infodienst, 14, 54-55.

Oberhuemer, P. & Schreyer, I. (in Druck). What professional? Children in Europe, Issue 18. (Erscheint zusätzlich auf Deutsch und 11 weiteren europäischen Sprachen)

Oberhuemer, P. (2009). Frühpädagogische Ausbildungen im europäischen Vergleich. Didacta magazin.

Oberhuemer, P. (2008). Buchrezension: E. Melhuish and K. Petrogiannis (Eds.) (2006). Early childhood care and education: international perspectives. Abingdon (Oxon), Routledge. International Journal of Early Years Education, 16 (2), 182-184.

Oberhuemer, P. (2007). Editorial. Early Years - An international journal of research and development, 27 (3).

Oberhuemer, P. (2007). Qualitätsziele erreicht? Zur Umsetzung des Zielkatalogs des Europäischen Netzwerks Kinderbetreuung in Deutschland. KiTa aktuell BY (3), 52-54.

Oberhuemer, P. (2006). Impuls-Fachtage zum Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan KiTa aktuell BY 10, 202-203.

Oberhuemer, P. (2006). Von der Kita zur Schule. Bildungspolitische Initiativen in Europa. klein & groß, 09, 30-34.

Oberhuemer, P. (2006). Steuerung von Qualität in EU-Staaten . Frühe Kindheit. Die ersten 6 Jahre, 4, 18-21.

Oberhuemer, P. (2006). Wach, neugierig, klug… Ein Medienpaket für die Arbeit mit Kindern unter drei. klein & groß, 6, 14-15.

Oberhuemer, P. (2006). Kinder unter 3 - Blick auf Europa. klein & groß, 6, 29-31.

Oberhuemer, P. (2005). Regionale Lösungen zu einem nationalen Anliegen. Kinder in Europa, 9, 18-21.

Oberhuemer, P. (2005). Bildungspläne für den Elementarbereich: Wie sehen sie in England, Dänemark, Finnland und Frankreich aus? klein und groß, 12, 26-28.

Oberhuemer, P. (2005). Regional solutions to a national concern. Children in Europe, 9, 16-17.

Oberhuemer, P. (2005). Ein Blick ins Ausland - was kann er bieten? Fort- und Weiterbildung des Fachpersonals in Kindertageseinrichtungen. Teil 1. klein & groß, 07-08, 30-33.

Oberhuemer, P. (2005). Ein Blick ins Ausland - was kann er bieten? Fort- und Weiterbildung des Fachpersonals in Kindertageseinrichtungen. Teil 2. klein & groß, 09, 30-31.

Oberhuemer, P. (2005). International Perspectives on Early Childhood Curricula. International Journal of Early Childhood, 37(1), 27-37.

Oberhuemer, P. (2005). Conceptualising the early childhood pedagogue: Policy approaches and issues of professionalism. European Early Childhood Research Journal, 13(1), 5-16.

Oberhuemer, P. (2004). So wird Lernen effektiv. Welt des Kindes , 1, 16-17.

Oberhuemer, P. (2004) Controversies, Chances and Challenges: Reflections on the quality debate in Germany, Early Years , 24 (1), 9-21.

Oberhuemer, P. (2003). Was macht einen guten Träger aus? Ein Beitrag aus Teilprojekt V der Nationalen Qualitätsinitiative. TPS, 2, 43-45.

Oberhuemer, P. (2002). Les pédagogues de la petite enfance: construction et transformation des rôles. Politiques d'éducation et de formation , 6 (3), 27-38.

Oberhuemer, P. (2002). Internationale Entwicklungen in der vorschulischen Bildung und Kindertagesbetreuung: OECD-Studie in 12 Ländern. KiTa aktuell (BY), 14 (10), 199-201. Abdruck in KiTa aktuell (BW), 11 (11), 220-222. Abdruck in KiTa aktuell (NRW) , 11 (11), 230-232.

Oberhuemer, P. (2001). Welche PädagogInnen will das KJHG? Professionalisierung und Fachlichkeit im Blickpunkt. KiTa spezial 1/2001, 10 Jahre KHJG, 5-7.

Oberhuemer, P. (2001). Zur Qualitätsdiskussion in Europa: Ziele - Projekte - Trends. KiTa aktuell (HRS), 9 (3), 55-59. Abdruck in KiTa aktuell (BY), 12(9), 173-178, KiTa aktuell (HRS), 9 (3), 55-59 , KiTa aktuell (ND), 220-223.

Oberhuemer, P., Ulich, M. & Soltendieck M. (2000). Kulturenvielfalt in Kindertageseinrichtungen. Empfehlungen an Träger und Trägerorganisationen. KiTa aktuell (BW), 9 (1), 8-10.

Oberhuemer, P. (2000). Lernkulturen - Berufskulturen: Entwicklungstendenzen in europäischen Kindertageseinrichtungen, klein und groß, (5), 6-14.

Colberg-Schrader, H. & Oberhuemer, P. (1999). Ein Modell für Kindertageseinrichtungen der Zukunft? Ein Besuch im englischen Pen Green, Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, (4), 44-46.

Oberhuemer, P. & Colberg-Schrader, H. (1999). The Changing Practitioner Role in Early Childhood Centres: Multiple shifts and contradictory forces. International Journal of Early Years Education, 7 (3), 249-257.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. & Soltendieck, M. (1999). Kulturenvielfalt in Kindertageseinrichtungen. Empfehlungen an Träger und Trägerorganisationen, KiTa aktuell BY, (4), 89-91.

Oberhuemer, P. (1999) Fortbildungsqualität sichern: Inhalte - Organisationsformen - Feldorientierung - Evaluation. KiTa aktuell (BY), 11 (1), 9-13.

Oberhuemer, P. (1999). Berufsprofil und Netzwerkexpertise: Eine Studie zur Qualitätsentwicklung in Dänemark, England und Schweden. Bildung-Erziehung-Betreuung, IFP-Infodienst , 4 (1), 26-29.

Oberhuemer, P. (1998). Übergänge gestalten - die Kindergartenperspektive. Spectrum, 1, 27-30.

Oberhuemer, P. (1998). Europa: Berufsprofile im Vergleich. klein & groß, (9), 14-18.

Oberhuemer, P. (1997). Om Curriculum i Tyske Børnehaver. INFO-MEP, (2), 36-39. København: Dansk Nationalkomite. (Publikation des dänischen OMEP-Nationalkomitees).

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1997). Kindertagesbetreuung und Dezentralisierung: pro und contra aus europäischer Sicht. KiTa aktuell (BY), 9 (9), 171-174.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1997). Staff in Early Childhood Services: Patterns of Training and Provision in the EU Countries. European Early Childhood Education Research Journal, 4 (1), 17-28.

Oberhuemer, P. (1996). Qualifizierung und Berufsweg; die Notwendigkeit einer vernetzten Sichtweise. KiTa aktuell/BY, 8 (7/8), 147-152.

Oberhuemer, P. (1995). Frühpädagogik im Perspektivenwechsel. XXI. OMEP-We­lt­kon­gr­eß. Kinderzeit - Sozialpädagogische Blätter, 1995 (4), 38-39.

Oberhuemer, P. (1995). Tageseinrichtungen in Europa: Gesellschaftliche Akzeptanz und pädagogische Funktion. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, 103 (4), 230-233.

Oberhuemer, P. (1994). Fortbildung: Neue Wege der Zusammenarbeit mit Familien. KiTa aktuell, 6 (6), 99-102.

Oberhuemer, P. (1994). Weiterentwicklung der Fachberatung - ein gemeinsames Anliegen. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Sonderheft "Fachberatung im gesell­schaftlichen Wandel", TPS-extra, 16, 34-36.

Oberhuemer, P. (1994). Stories Make a Difference: Intercultural Dialogue in the Early Years. European Early Childhood Education Research Journal, 2 (1), 35-42.

Oberhuemer, P. (1993). Blick auf Europa: Zwei Kinderporträts. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Sonderheft "Europa: Konsequenzen für Kinder und Erzieherinnen", TPS-extra, 14, 11-13.

Ulich, M. & Oberhuemer, P. (1993). Images of the family: on interviewing young children about their social concepts. International Journal of Early Years Educa­tion, 1 (1), 13-21.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1993). Interkulturelle Dialoge in deut­schen Kindertages­einrichtun­gen. Theorie und Praxis ­der So­zialpäd­agogik, Son­derheft "Blick auf Europa - Tageseinrich­tungen für Kin­der", TPS-extra, 13, 17-19.

Oberhuemer, P. (1993). Erzieherinnen in der Anleitungsfunktion: ein kooperatives Fortbildungs­projekt bayerischer Trägerverbände. KiTa aktuell, 6 (4), 47-49.

Oberhuemer, P. (1993). Was macht die Erzieherin zur guten Ausbildnerin? Kinderzeit - Sozialpädagogische Blätter, 44 (1), 28-30.

Oberhuemer, P. (1993). Über Grenzen hinweg - kulturelle Öffnung im Kinder­garten. Welt des Kindes, 73 (1), 6-11.

Ulich, M. & Oberhuemer, P. (1992). Wer gehört zu einer Familie? Die Perspektive von Kindern. DISKURS, 2 (1), 28-34.

Ulich, M., Oberhuemer, P. & Soltendieck, M. (1992). Familienkonzepte von Kindern. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 39 (1), 17-27.

Oberhuemer, P. (1991). Praxisfeld und Professionalisierung in der Diskussion. Probleme - Konzepte - Perspektiven. Sonderheft der Zeitschrift Theorie und Praxis der Sozialpäd­agogik, TPS-extra, 7, 26-31.

Oberhuemer, P. (1991). Europa `92: Was wird aus den Kindergärten? Kinderzeit - Sozialpädagogische Blätter, 42 (2), 14-16.

Fthenakis, W.E., Lehner, I. & Oberhuemer, P. (1991). Impulse für die Erzieherfort­bildung. Beiträge des Staatsinstitutes für Frühpädagogik und Familienforschung (IFP). Kita aktuell, 3 (7/8), 105-107.

Fthenakis, W.E., Lehner, I. & Oberhuemer, P. (1990). Erzieher- Aus-, Fort- und Weiter­bildung - zum gegenwä­rtigen Diskussionsstand. Kita aktuell, 2 (12), 175-179.

Oberhuemer, P. (1990). Offene Begegnung. Familienzentren in Großbri­tannien. Kinderzeit - Sozialpädagogische Blätter, 41 (1), 44.

Colberg-Schrader, H. & Oberhuemer, P. (1989). Young Children in a Changing Society. Child Care and Education in the Federal Republic of Germany. International Journal of Early Childhood, 21 (2), 45-48.

Oberhuemer, P. (1989). Fortbildung für Kindergartenper­so­nal: eine Analyse von Programmen bayerischer Trägerorga­nisationen. IFP-Nachrichtendienst 1989, 5 (14), 3-4.

Oberhuemer, P. (1989). Außerfamiliale Kinderbetreuung in der Diskussion. Treff­punkt Kindergarten/Forum Sozialpä­dagogik, 8 (3), 2-4.

Oberhuemer, P. (1989). Bildästhetik im Kindergarten? Kinderzeit - Sozialpädagogi­sche Blät­ter, Jahres­heft 1988­/89, 30-31.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1988). Interkultureller Festkalender 1988-1989 mit Begleitin­for­mation. Theorie und Praxis der Sozialpädagog­ik, 96 (4).

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1987). Interkultureller Festkalen­der 1987-1988 mit Be­gleit­informationen. Theorie und Praxis der Sozialpäd­agogik, 95 (4), 200-204.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1987). Festtage hier und anderswo. Feste feiern in national gemischten Kindergrup­pen. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, 95 (4), 197-199.

Oberhuemer, P. (1987). Schritt für Schritt. Zur Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule. Welt des Kindes, 65 (1), 18-23.

Oberhuemer, P. & Ulich, M. (1986). Kultur konkret - Ausländische Märchen, Spiele und Bilderbücher in deutschen Kindergär­ten und Schulen. Informationsdienst zur Ausländ­er­arbeit, (4), 58-63.

Krötz, G. & Oberhuemer, P. (1986). Kooperation zwischen Kinder­garten und Grund­schule. Wie kann sie zu einer Verbes­se­rung der Zurück­stel­lung­spraxis führen? Pädago­gische Welt, 40 (5), 226-228.

Oberhuemer, P. (1986). Materialien aus dem Kindergarten für die Grund­schule? Lehrer erproben den Einsatz von Spiel- und Gestal­tungsmate­rialien im Anfangsunterricht. Bayer­ische Schule, 39 (6), 15-18.

Müller, H. & Oberhuemer, P. (1985). ...Und wenn wir nicht fertig ­werden, spielen wir eben morgen weiter. Zeit zum Spielen in der alters­ge­mischten Gruppe. Theorie und Praxis der Sozial­pädagogik, 93 (4), 174-176.

Oberhuemer, P. (1985). Arbeit und Muße, Geschäftigkeit und Langeweile im Kinder­gar­ten­alltag. Theorie und Praxis der Sozial­pädago­gik, 93 (3), 131-133.

Müller, H. & Oberhuemer, P. (1984). Sag mir, wo die Bäume sind... Spielwirklichkeit 1984 - Konsequenzen für die Arbeit im Kinder­garten. Welt des Kindes, 62 (1), 57-63.

Krötz, G., Lachenmaier, W., Lehner, I.M., Naumann-Etienne, M., Oberhu­emer, P. & Walsch, A. (1982). Zusam­menar­beit zwischen Kinder­garten und Grund­schule. Bericht über einen Modell­versuch . Bildung und Erzie­hung, 35 (3), 315-326.

Oberhuemer, P. & Thumm, K.E. (1982). Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Grund­schule. Ergebnisse einer Befra­gung vor Beginn eines bayerischen Modellver­suchs. Bayerische Schule, 35 (17), 13-16. Medienpaket / Audio-visuelle Medien

Staatsinstitut für Frühpädagogik / Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2006). Wach, neugierig, klug - Kinder unter 3. Ein Medienpaket für Kitas, Tagespflege und Spielgruppen. Redaktion, Adaptation und Übersetzung aus dem Englischen - B. Irskens, R. Niesel, P. Oberhuemer. Gütersloh: Bertelsmann.

Ulich, M. & Oberhuemer, P. (Hrsg.) (1991, 1992) medien interKulturell. 4 Tonkassetten und 4 Videokassetten mit Begleitheften. Weinheim und Basel: Beltz.

Bildungspläne der Länder (Mitwirkung)

2008 Südtirol / Italien
Rahmenrichtlinien des Landes für die deutschsprachigen Kindergärten. Beschluss der Landesregierung vom 3. November 2008, Nr. 3990.

2005 Bayern
Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung. Hrsg. Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen / Staatsinstitut für Frühpädagogik.
- Kapitel "Innovationsfähigkeit und Bildungsqualität"

2005 Hessen
Bildung von Anfang an. Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Hessen. Hrsg. Hessisches Sozialministerium / Hessisches Kultusministerium. Entwurf für die Erprobungsphase.
- Kapitel "Kollegiale Teamarbeit als Basis für die Gestaltung des Bildungsgeschehens" - Kapitel "Die Schlüsselrolle von Einrichtungsleitung, Schulleitung, Fach- und Lehrkräften"

Mitwirkung bei Empfehlungen für Kindergarten, Grundschule und Ausbildung (Bayern)

Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (Hrsg.) (2006) Handreichung für Seminarveranstaltungen im Berufspraktikum der Fachakademie für Sozialpädagogik.

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit (Hrsg.) (1997). ­Empfehlungen zur Umsetzung der Verordnung über die Rahmenpläne für anerkannte Kindergärten (4. D­VB­ay­KiG) in der Praxis. München. (Mitwirkung)

Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (Hrsg.) (1992). Miteinander und voneinander lernen. Handreichungen für den interkulturellen Unterricht . Bd. 1. Mate­rialien für die Grund- und Hauptschule. München: ISB - Mitwirkung beim Abschnitt "Kinder­literatur und Kinderkultur im interkulturellen Dialog" (zusammen mit M. Ulich).

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (Hrsg.) (1990). Der Übergang vom Kinder­garten zur Grundschule. Frühpädagogische Hilfen und Anregungen in alters­gemisch­ten Gruppen. 15., neubearbeitete Auflage. Donauwörth: Auer - Medienhinweise für mehrere Bereiche.

Gastherausgabe/Journal

Oberhuemer, P. (Hrsg.) (1999). International Journal of Early Years Education, 7 (3). Gastherausgeberin mit 6 Beiträgen aus Deutschland.

Oberhuemer, P. (Hrsg.) (1993). "Blick auf Europa - Tageseinrichtungen für Kinder". Sonderheft der Zeitschrift "Theorie und Praxis der Sozialpädagogik", TPS-extra 13. Bielefeld: Luther.

Vorträge

10.09.2015: “ECEC workforce diversity across Europe - changes, chances, challenges”. Presidency of the Council of the European Union conference on "Diversity and Multilingualism in Early Childhood Education and Care", 10-11 September, Luxembourg.

10.10.2014: „Ausgewählte Konzepte der fachpraktischen Ausbildung in Europa - Impulse für Deutschland?“ Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte, WiFF-Fachtag "Mentorinnen und Mentoren am Lernort Praxis: Qualifizierung von künftigen Fachkräften in der Kita", 10. Oktober, Dresden.

16.05.2014 and 04.12.2014: Impact of Continuing Professional Development and Working Conditions of early childhood education and care practitioners on children (discussant). EUROFOUND Expert Workshop, Brussels/Belgium.

15.04.2014: “Early childhood teacher education across Europe: Trends and perspectives”. University of Chile New Early Childhood Education Teaching Program. 14-18 April, Santiago/Chile.

9.11.2013 Access and quality issues in early childhood education and care systems. In focus: Germany. Seminario Internacional Primera Infancia - Sistemas de Cuido y Desarrollo Infantil en América Latina y Europa. Panel contribution: Políticas y Programas de Desarrollo Infantil y Cuido en Europa. EUROsociAL/Red Nacional de Cuido, 19-21 November, San José/Costa Rica.

29.08.2013 Equal Access? ECEC policies and children from disadvantaged families in the German context. 23rd conference of the European Early Childhood Education Research Association, 28-31 August, Tallinn/Estonia.

05.07.2013 Es bewegt sich viel! Europäische Landschaften in der Frühpädagogik (keynote). Kompetenzzentrum Frühe Bildung/Hochschule Magdeburg-Stendal, Fachtagung „Kita 2014: Wandel, Wachstum, Wagnis“, 5. Juli, Stendal.

29.04.2013 Professionalisierung auf dem Prüfstand. Zehn Herausforderungen im internationalen Kontext (keynote). Deutsches Jugendinstitut/BMFSFJ, internationale Fachtagung „Frühe Bildung und Betreuung in internationaler Perspektive: Was können wir voneinander lernen?“ ̍ Berlin, 29-30 April 2013

13.03.2013 Early literacy learning: some education/training issues in Europe. Stiftung Lesen, international conference ‘Prepare for life! Raising awareness for early literacy education.’, 12-14 March, Leipzig/Germany.

30.08.2012 Continuing Professional Development Systems: Rights and Risks in a Cross-National Perspective. 22nd conference of the European Early Childhood Education Research Association, 29 August–01 September, Porto/Portugal.

22.05.2012 Systems of Early Childhood Education and Care and Professionalisation in Europe (keynote). Concluding conference of the IMPAECT EU-funded study. University of Applied Sciences, Munich/Germany.

25.10.2012 Frühpädagogik in Europa – Trends und Entwicklungen zwischen Rom und Stockholm (keynote). Kita elementar, Herbsttagung ̍Frühe Bildung bewegt‘, Magdeburg

05.03.2012 Von der Kita zur Schule: Europäische Diskurse und Ansätze (keynote). Forschungsprojekt Verzahnung von Elementar- und Primarbereich (VELP) an der Universität Potsdam – Abschlusstagung, Hohen Neuendorf.

12.11.2011 Constructing ‘school readiness’: European policy approaches and practices (keynote). TACTYC – Association for the Professional Development of Early Years Educators, annual conference ‘Ready for school? Research, reflection and debate.’ 11-12 November, York/UK.

22.09.2011 Early childhood curricula: goals, governance and professional support strategies. OECD Early Childhood Education and Care Policy Forum, 22-23 September, Seoul/Korea.

28.06.2011 Early childhood educators: European perspectives on professional education, training and development (keynote). ISSA Thematic Meeting on Pre-service Training of Early Childhood Professionals and Quality of ECD today, 27-29 June, Istanbul/Turkey.

26.04.2011 Early years professionals: Training and workforce issues across Europe (keynote). Turkish Ministry of National Education and UNICEF conference on strengthening pre-school education, Ankara/Turkey.

26.04.2011 Early childhood curricula: goals, governance and professional support strategies (keynote). Turkish Ministry of National Education and UNICEF conference on strengthening pre-school education, Ankara/Turkey.

22.02.2011 Early childhood professionals: workforce challenges and chances. EU presidential conference ‘Excellence and equity in early childhood education and care’, 22-23 February, Budapest/Hungary.

06.12.2011 Berufsbegleitende Weiterbildung in anderen europäischen Ländern: ein internationaler Vergleich (keynote). WiFF-Bilanzkongress 2011 ‚Qualifizierung frühpädagogischer Fachkräfte im Wandel‘. Robert Bosch Repräsentanz, Berlin.

14.01.2011 Erzieherin ‚made in Germany‘: Europa im Blick (keynote). Fachtagung ErzieherIn – Beruf im Perspektivwechsel. Europahaus, Aurich.

19.03.2010 Europäische Benchmarks: Reformimpuls für nationale Kita-Systeme? Kita-Symposium des Didacta Verbandes e.V. und des Jugendamtes der Stadt Leipzig im Rahmen der Leipziger Buchmesse, Leipzig.

19.02.2010 Lernen von Europa? Internationale Modelle und Diskurse zur Ausbildung von frühpädagogischen Fachkräften. ExpertInnen-Hearing Neue Qualität in der Kindertagesbetreuung? Zur Akademisierung der ErzieherInnenausbildung, Hochschule Landshut, Landshut.

02.09.2010 Required and desired professional profiles: early years workforce issues in Europe. British Educational Research Association (BERA), 01-04 September, Warwick/UK.

08.09.2010 Radical reconstructions? Workforce profiles in European ECEC systems. 20th conference of the European Early Childhood Education Research Association (EECERA), 06-09 September, Birmingham/UK.

10.06.2010 Early childhood educators in Europe: professional education pathways. World Education Forum, Adelaide/South Australia.

08.06.2010 Implementing quality in early childhood education and care: the staffing dimension. Forum on Early Childhood Education and Care, Tasmanian Early Years Foundation, Launceston, Tasmania/Australia.

04.06.2010 Early years professionals in Europe: education/training and workforce issues (keynote). 2010 Early Childhood Education Conference, 04-05 June, Melbourne, Victoria/Australia.

04.06.2010 Early years professionals in Europe: Four country case studies. 2010 Early Childhood Education Conference, 04-05 June, Melbourne, Victoria/Australia.

03.06.2010 Professional learning and EC curricula: European perspectives. Department of Education and Early Childhood Development, Melbourne, Victoria/Australia.

01.06.2010 Professional learning and EC curricula: European perspectives. Barwon-South West Conference, Barwon-South West, Victoria/Australia.

01.06.2010 Improving quality in ECEC provision: European perspectives on implications for the workforce. Barwon-South West Conference, Barwon-South West, Victoria/Australia.

26.03.2010 Balancing traditions and transitions: Early childhood policy initiatives and issues in Germany. Anglia Ruskin University conference ‘Early Childhood Curriculum, Policy and Pedagogy in the 21st century – An international debate’, 25-27 March, Chelmsford/UK.

28.08.2009 On the road to Bologna: Diversity of pathways for early childhood professionals? 19th conference of the European Early Childhood Education Research Association, 26-29 August, Strasbourg/France.

20.01.2009 Kita-Landschaften in Europa. Vortrag Evangelische Akademie, Loccum, Tagung für Kita-Träger und Kita-Leitungen "Was trägt der Kindergarten?" 19.-23. Januar 2009 in Loccum-Rehburg.

30.09.2008 Bildungspläne für die frühe Kindheit. Vortrag beim Netzwerk Kinderbetreuung Schweiz, in Baden, Schweiz.

04.08.2008 Tracking professional profiles in 12 ECEC systems. Vortrag auf der 18. Jahrestagung der European Early Childhood Research Association, 03.-06.09.2008 in Stavanger, Norwegen

3.12.2007 Kindergarten und Schule - Verbindungskonzepte in anderen europäischen Ländern. Vortrag auf dem 6. DJI-Fachforum Kindergarten und Schule - Wem gehören die Kinder? in München.

20.11.2007 Lernpotentiale stärken. Frühkindliche Bildungsinitiativen in Europa. Vortrag im Rahmen der Anhörung der I. Gesetzgebungskommission zum Gesetzentwurf Allgemeine Bildung und Ordnung von Kindergarten und Unterstufe, Südtiroler Landtag in Bozen, Italien.

8.11.2007 Fachliche Begleitung des Praxisreferats „Qualität der Kinderbetreuung in Europa am Beispiel Schweden", ConSozial 2007 In Soziales investieren - Mehr Werte schaffen in Nürnberg.

5.11.2007 Professionalisierung als System?- Blicke in europäische Landschaften. Vortrag auf der Fachtagung Professionalisierung der Frühpädagogik der Robert Bosch Stiftung und der Alice Salomon Fachhochschule, 5.-6.11.2007 in Berlin.

29.9.2007 Moderation Fachforum „Integrated child care in England", Bundesfachtagung des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes Familien stützen - Kinder schützen: Was Kitas beitragen können, 28.-29.9.2007 in Hannover.

9.5.2007 Integrated services in early childhood education and consequences for professional training. Vortrag an der University of Malta.

3.5 und 4.5.2007 Kinder- und Familienzentren in England. Vortrag sowie Tagungsleitung, IFP-Impuls-Fachtag III (1) und (2) für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Fachberatung, Fortbildung und Ausbildung zum BayBEP in München.

24.4.2007 Impuls-Fachtage zum BayBEP für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Fachberatung, Fortbildung und Ausbildung. Referat im Rahmen der Sitzung der Fachkommission Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan in München.

24.4.2007 Startchance Bildung: Kampagne zum BayBEP für Leitungskräfte in Tageseinrichtungen für Kinder bis zur Einschulung. Referat im Rahmen der Sitzung der Fachkommission Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan in München.

29.06.2007: "Wo und Wie muss für die Pädagogik der frühen Kindheit qualifiziert werden?" Podiumsbeitrag auf dem Kongress der Robert Bosch Stiftung und der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft "Frühkindliche Bildung in Forschung und Lehre", 28.-29.06.2007 in Berlin

04.06.2007: "Fachpersonal in frühkindlichen Bildungseinrichtungen - neuere Qualifizierungsstrategien in Europa und Deutschland"." Vortrag beim Besuch einer Delegation aus Japan im IFP in München

21.02.2007: "Konzepte gemeinsamer Ausbildungen für Kita und Grundschule im internationalen Vergleich." Universität Bremen - Arbeitsgebiet Grundschulpädagogik, Internatonale Tagung "Das Kind im Blick", 2.-3. Februar 2007, in Bremen

03.11.2006: "Interkulturelle Kompetenz als Bildungs- und Erziehungsziel in Kindertageseinrichtungen”. Evangelische Fachhochschule für Soziale Arbeit Dresden, Internationaler Fachtag, in Dresden

20.10.2006: "ECEC training and workforce policies in Europe - Comparisons, trends, issues". Universität Hildesheim, internationale und interdisziplinäre Forschungstagung "The development of public childcare and preschools in Europe – Path dependencies and change”, in Hildesheim

17.10.2006: "Familienbildung - Neue Wege in der Elternarbeit”. Seminartag, Landratsamt Kelheim, in Abensberg

14.10.2006: "Centres for Children and Families - European perspectives on early childhood education and care”. Management Board of Private Kindergartens in Japan, in Tokyo

12.10.2006: "Future directions in early childhood education and care? European perspectives”. Management Board of Private Kindergartens in Japan, in Tokyo

21.09.2006: Chair "Achieving wider access for children under 3 years” (parallel session). Dissemination Conference on OECD Report: Starting Strong II - Public Policy in Early Childhood Education and Care. OECD / Associazione TreeLLLe and Reggio Children, 21 - 22 September, in Reggio Emilia

29.06.2006: "Working with young children in Europe - problems and perspectives”. Conference hosted by Marmara University Istanbul

28.06.2006: (Keynote) "Early childhood provision, pedagogies and workforce policies - Quo vadis in Europe?" Conference hosted by Marmara University Istanbul

04.05.2006: "Kinder unter 3 Jahren - Blick auf Europa". Evang. Fachberatung für Tageseinrichtungen für Kinder und Tagespflege, in Würzburg

09.05.2006: "Bildungskonzepte in Kindertagesstätten - Eine europäische Perspektive", 6. Bildungskongress der Baden-Württembergischen Elternakademie "Europa beginnt im Kindergarten", in Stuttgart

20.04.2006: "Systeme der Frühpädagogik im europäischen Vergleich." "Interkulturelle Kompetenz und mehrsprachige Bildung". Delegation aus Hangzhou / China im IFP, in München

22.03.2006: "Kita-Systeme in Europa". Bundesbildungsanstalten für Kindergartenpädagogik in Österreich im IFP, in München

08.03.2006: "Ausbildungs- und Personalstrukturen in den EU-Ländern: Vergleichsdaten und Fallbeispiele". Universität Bremen, Fachbereich 12, Projekt PiK - Profis in Kitas , in Bremen

07.02.2006: "Bildung in Kindertageseinrichtungen im europäischen Vergleich". Universität Tübingen, Institut für Erziehungswissenschaft, in Tübingen

13.12.2005: "Übergänge gestalten - Impulse aus Europa". Evangelische LV Tageseinrichtungen für Kinder in Württemberg e.V., in Stuttgart

23.11.2005: "Weiterentwicklung der Erzieherinnenausbildung: Quo vadis in Bayern? Herbsttagung der AK Bayerischer Fachakademien für Sozialpädagogik, in Augsburg

02.11.2005 und 03.11.2005: "Bildungspläne für den Elementarbereich - Chancen und Herausforderungen. Stadt Reutlingen, Abteilung Tagesbetreuung für Kinder, in Reutlingen

08.10.2005: "Bildungskonzepte für den Elementarbereich: Aktuelle Entwicklungen in internationaler Perspektive". Hessische Stiftung für Friendens- und Konfliktforschung / Evang. Fachhochschule Darmstadt, in Darmstadt

24.09.2005: "Vom Kindergarten zur Schule - Bildungspolitische Reforminitiativen in anderen Ländern. Bundesfachtagung des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes, 23. - 24. September, in Stuttgart

21.09.2005: "Wo sind die unter 3-Jährigen? Ein Blick in europäische Bildungs- und Betreuungssysteme. Bundesfachtagung "Bildung von Anfang an", Universität Essen / Forschungsverbund Elementarpädagogik, in Essen

09.09.2005: "Qualität und Evaluation der Arbeit im Kindergarten". Kindergartendirektion Schlanders, in Schlanders / Italien

08.09.2005: "Elementarbildung, Kindertagesbetreuung und Professionalisierung in internationaler Perspektive". Kindergartendirektion Brixen, in Brixen / Italien

02.08.2005: Chair, Symposium "Quality in Early Childhood Settings in Ireland ". European Early Childhood Education Research Association, Dublin, 31. August - 3. September

05.07.2005: "Familienbildung - Neue Wege in der Elternarbeit. Caritasverband für die Diözese Regensburg e.V., in Regensburg

24.05.2005: "Elementarbildung und Kindertagesbetreuung - Aktuelle Entwicklungen in Europa / Deutschland. Delegation aus Japan im IFP, in München

29.04.2005: "Ein Blick ins Ausland: Fort- und Weiterbildung des Fachpersonals in Kindertageseinrichtungen". 3. Bildungswerkstatt der Initiative McKinsey bildet ., in Berlin

06.04.2005: "How is care work understood? What competencies are needed to do it?" (Beitrag als Diskutantin), Abschluss-Seminar des EU-Projekts Care Work in Europe - Current Understandings and Future Directions (Leitung: Prof. Peter Moss, London), in Brüssel

22.03.2005: "Steuerung pädagogischer Qualität in ausgewählten EU-Staaten". Internationale Fachtagung der Freien Universität Berlin (Institut für Kleinkindpädagogik) und der Friedrich-Ebert-Stiftung "Pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen sichern - Internationale Ansätze und Perspektiven", 22.-23.03.05, in Berlin

22.02.2005: "Elementarbildung und Kindertagesbetreuung in Europa". IFP-Fachtagung, in München

17.02.2005: "Elementarbildung: Reformansätze in internationaler Perspektive." Konferenz der Hanns-Seidel-Stiftung und Science-Lab "Basis Bildung - Grundlagen muss man früher legen", in München

24.01.2005: "Europäische Bildungskonzepte". Seminartag, Caritasverband für die Diözese Eichstätt e.V., in Eichstätt

08.12.2004: "Ausbildungs- und Personalstrukturen in den EU-Ländern - Überblick und Fallbeispiele". DJI-Fachforum "Reform oder Ende der ErzieherInnenausbildung - Akademisierung, Professionalisierung, Aufgabenorientierung", 08.-09. Dezember, in München

19.11.2004: "Träger zeigen Profil - Qualitätsentwicklung bei Trägern". Landesverband Evang. Tageseinrichtungen für Kinder, in Hannover (zusammen mit Inge Schreyer)

11.11.2004: "Trägerqualität fördern und weiterentwickeln". Niedersächsisches Kultusministerium, in Hannover (zusammen mit Dr. Bernhard Nagel)

19.10.2004: "Die EU-Länder im Visier - Systeme der Tageseinrichtungen im Vergleich". Plenumsvortrag, Kongress Kinderbetreuung "Invest in Future" -Forum für Unternehmen, Öffentl. Hand, Träger, 18.-19.October, in Stuttgart

13.10.2004: "Birth to Three Matters". Präsentation beim Expertengespräch "Bildungsqualität von 0-3". Bertelsmann Stiftung, 12.-13. Oktober in Gütersloh

25.09.2004: "Bayern - Weiterentwicklung des landesweiten Fortbildungsangebots für das Fachpersonal in Kindertageseinrichtungen". Fachforum "Fortbildung im Verbund - trägerübergreifende Modelle". Bundesfachtagung des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes, 24.-25. September, in Mainz

03.09.2004: "Conceptualising the early childhood professional - Policy approaches and issues of professionalism". Keynote lecture, EECERA-Jahrestagung (European Early Childhood Research Associa tion), 01.-04. September, in Malta

23.07.2004: "International perspectives on early childhood curricula”. Keynote lecture, XXIV. OMEP World Congress, 21.-24. Juli, in Melbourne, Australien

20.07.2004: "Evaluating management quality in early childhood services -New initiatives in Germany”. University of Melbourne, Centre for Equity and Innovation in Early Childhood, in Melbourne, Australien

15.06.2004: "Curricula für die frühe Kindheit - Bildungspolitische Initiativen in internationaler Perspektive". Internationaler Kongress der Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen - Bolzano "Erziehungs- und Bildungsqualität in Tageseinrichtungen für Kinder 0 - 6 Jahre, 14. - 16. Juni 2004, in Brixen - Bressanone

15.06.2004: "Trägerqualität: Managementprofil und Evaluationsansätze". Internationaler Kongress der Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen - Bolzano "Erziehungs- und Bildungsqualität in Tageseinrichtungen für Kinder 0 - 6 Jahre, 14.- 16. Juni 2004, in Brixen - Bressanone

22.06.2004: "Trägerqualität und Evaluation". Fachveranstaltung für Bürgermeister/innen und Trägervertreter/innen des Main-Kinzig-Kreises, 22. Juni 2004, in Gründau-Lieblos.

23.03.2004: "Das TQ-Projekt in der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder". Gemeinsame Informationsveranstaltung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und des Staatsinstituts für Frühpädagogik des Freistaates Bayern, in Potsdam

16.03.2004: "Übergang Kindergarten - Grundschule: Wie machen es andere Länder?". Kooperationsveranstaltung der Landeshauptstadt München, Schulreferat und der Ludwigs-Maximilians-Universität München - Zweitagesfortbildung "Bildung und Erziehung in Kindergarten und Grundschule", 09. und 16. März, in München

25.02.2004: "Integrating and co-ordinating early childhood services: Policy approaches and practices”. UNESCO - NCCM - AGFUND - UNICEF in co-operation with the Egyptian National Commission for UNESCO, Regional Conference on Improving Policies and Practices in ECCE in the Arab States , 23-25 February, in Cairo

24.02.2004: "Defining and assessing service provider management quality - National Quality Initiative in the system of children´s services in Germany”. UNESCO - NCCM - AGFUND - UNICEF in co-operation with the Egyptian National Commission for UNESCO, Regional Conference on Improving Policies and Practices in ECCE in the Arab States , 23-25 February, in Cairo

19.02.2004: "Europäische Konzepte der vorschulischen Bildung". IFP-Fachtagung, in München

01.02.2004: "Das TQ-Projekt in der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder”. Jahrestagung der Fachberater/-innen für Kindertageseinrichtungen der öffentlichen und freien Jugendhilfe im Freistaat Sachsen, 01.-02. März, in Meißen

22.01.2004: "Europäische Bildungskonzepte. Neue Entwicklungen in Wissenschaft und Gesellschaft." Seminartag, Caritasverband für die Diözese Eichstätt e.V., in Eichstätt

16..12.03 "Trägerqualität" - Ein Projekt im Verbund der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder".Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge, in Frankfurt/Main.

14.10.03: "Kindertagesbetreuung - von Europa lernen?".11. AGJ-Gespräch "Europa - ein Thema für die Jugendhilfe?", 14./15. Oktober 2003, in Würzburg

10.10.03: "Early Excellence Centres in England". Fachtagung "Qualitätsaspekt Bildung” des Diözesan-Caritasverbandes Regensburg, in Regensburg

09.10.03: "Europäische Bildungskonzepte und Bildungssysteme für Kinder unter 3". Fachtage der Landeshauptstadt München Sozialreferat, Stadtjugendamt, Abteilung Kindertagesbetreuung, Bereich Kinderkrippen "Was gibt es Neues zum Thema Bildung? - Anregungen für die Arbeit in der Kinderkrippe", in München

06.10.03: "Frühpädagogik international" - Beitrag im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Staatsinstitut für Frühpädagogik veranstalteten Workshop zu den Ergebnissen des Projekts "Konzeptionelle Neubestimmung von Bildungsqualität in Tageseinrichtungen für Kinder mit Blick auf den Übergang in die Grundschule", in München

19.09.03: Eröffnungsrede, Fachtagung "Lernkulturen und Bildungsstandards - Kindergarten und Grundschule zwischen Vielfalt und Verbindlichkeit" des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes (pfv), 19./20.09.2003 in Potsdam

25.09.03: "Vorschulische Bildung in Europa und Deutschland". Delegation aus Japan im IFP, München

26.09.03: "Eine neue Lern- und Berufskultur? Tageseinrichtungen und Erzieherinnenberuf auf dem Weg zu einem neuen Selbstverständnis". Fachtagung der Evangelischen Akademie Loccum "Auf den Anfang kommt es an! Frühes Lernen und die Folgen für Ausbildung und Beruf der Erzieherin", 26.-28.09.03, in Loccum 17.07.03: "Reform der Erzieherausbildung". Replik auf der Fachtagung "Bildung in Tageseinrichtungen für Kinder: Internationale Erfahrungen und Konsequenzen für Deutschland" der Robert-Bosch-Stiftung und des Staatsinstituts für Frühpädagogik, 16.-17.07.2003 in München

12.05.03: "Trägerqualität - Ergebnisse aus Teilprojekt V der Nationalen
Qualitätsinitiative". Fachtagung "Qualitätsentwicklung in Tageseinrichtungen für Kinder" des Landeswohlfahrtsverbands Württemberg-Hohenzollern in Herrenberg/Gültstein bei Stuttgart

07.04.03: "Der Übergang von Kindertagesstätte zur Schule im europäischen Vergleich" Fachtagung des FORUM Bildung von Anfang an unter der Schirmherrschaft des Senators für Bildung und Sport in Hamburg

18.02.03: "Europäische Konzepte der vorschulischen Bildung". IFP-Fachtagung in München

27.01.03: "Bildungsangebote im Elementarbereich im Europavergleich". Fachforum Evang. Kita-Fachberatung für Kita-Leiterinnen, in Hannover

23.01.03: "Europäische Bildungskonzepte". Seminartag des Diözesan Caritasverbandes Regensburg, in Regensburg

10.12.02: "Bildungsprogrammatik in internationaler Perspektive mit Beispielen aus Schweden, Norwegen und Neuseeland. Fachtagung "Bildung für alle Kinder" des Deutschen Didacta Verbandes und des Bundesforum Bildung für alle Kinder, 09./10. Dezember 2002, in Berlin

07.11.02: "Genderbewusste Personalpolitik am Beispiel Dänemark und Norwegen"
Fachtagung "Ein Blick über die Grenzen: Vorurteils- und genderbewusste Bildung als Basis für Chancengleichheit und Integration", Der PARITÄTische Wohlfahrtsverband (Gesamtverband), 06.-08. November, in Frankfurt am Main

04.11.02: "Bildungssysteme und Bildungskonzepte in Europa und in Deutschland". Delegation aus Japan im IFP, in München

21.10.02:"Rahmenkonzepte für die vorschulische Bildung und Erziehung in vier Ländern". IFP-Fachtagung "Bildungsauftrag für Kinder unter 6 Jahren", in München

02.10.02: Präsentation über die Bundesprojekte "Bildungsqualität" und "Trägerqualität" im Rahmen einer Träger- und Leiterinnen-Konferenz des Landratsamts Augsburg, in Augsburg

20.09.02: "Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder unter 3 im internationalen Vergleich". Bundesfachtagung "Qualität bis 3", Universität Essen in Verbindung mit dem Forschungsverbund Elementarpädagogik der Universitäten Bielefeld, Bochum, Dortmund und Essen mit dem PARITÄTISCHEN Landesverband NRW, in Essen.

21.06.02: "Die Vielfalt der Gruppe als Chance für das einzelne Kind". Fachtagung "Kulturelle Vielfalt als Chance". Landschaftsverband Rheinland - Landesjugendamt, in Köln

20.06.02: "Vorschulische Bildung im europäischen Vergleich". Fachtagung "Bildung ist mehr!", AWO-Bundesverband e.V., Stadt Nürnberg, Referat für Jugend, Familie und Soziales u.a., 20.-21.06.2002, in Nürnberg

18.05.02: "The Changing Practitioner Role in Early Childhood Centres", 55 th Annual Conference, Japan Society of Research on Early Childhood Care and Education, in Tokyo

14.05.02: Präsentation "Trägerprofil" im Rahmen der Fachtagung der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder, veranstaltet vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, 13.-14. Mai, in Berlin

18.04.02: Eröffnungsvortrag "Was heißt heute Qualität im Kindergarten? Zur Diskussion in Deutschland und Europa". Fachtagung zum 220. Geburtstag von Friedrich Fröbel, in Bad Blankenburg

17.04.92: "Vorschulische Bildung in Europa". Studientag für Fachberaterinnen. Diakonisches Werk, in Hannover

08.03.02: "Interkultureller Dialog als Leitprinzip pädagogischen Handelns." Fachtagung "Begegnung mit dem Fremden", Fachschule für Sozialpädagogik, in Gengenbach

20.02.02: "The Quality Debate in Germany: Controversies, Chances, and Challenges" (keynote). The Fourth Warwick International Early Years Conference "Sharing Research in Early Childhood Education", 17. - 20. März, in Coventry/England

03.-04.02.02: Vortrag und Arbeitsgruppenleitung zum Projekt Trägerqualität (TQ). Fachtagung "Ohne Träger geht es nicht. Qualität, Kosten, Standards in Kindertageseinrichtungen", 3. - 5. März, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge, Frankfurt/Main

16.11.01: Podiumsleitung: "Evaluierung kontrovers". Fachtagung "Kita-Träger und ihre Qualitäten - Profile und Anforderungen im großstädtischen Kontext", Stadtschulamt Frankfurt/Main, 15.-16.11.01, in Frankfurt/Main

11.11.01: "Was können wir von unseren Nachbarn lernen? Erfahrungen und Projekte in Europa". Fachtagung "Kinder in besten Händen?!", Konrad-Adenauer-Stiftung / Frauenpolitisches Büro Dortmund / Katholisches Bildungszentrum Dortmund, in Dortmund

18.10.01: "OECD-Studie: Politik und Praxis der Kindertagesbetreuung in 12 Ländern". Bundesfachtagung "Bildungsort und Nachbarschaftszentrum: Kindertageseinrichtungen nach einem Jahrzehnt KJHG" (Workshopbeitrag), Pestalozzi-Fröbel-Verband, 18.-19.10.01, in Darmstadt

21.09.01: "Systeme der Kindertagesbetreuung in den EU-Ländern", Forum "Tagesbetreuung für Kinder: Kinder- und familienpolitische Strukturen in verschiedenen europäischen Ländern", 4. Bundeskongress Soziale Arbeit, Universität Mainz, 20.- 22.09.01, in Mainz

15.06.01: "Improving staff training and work conditions". Podium-Statement, OECD International Conference on Early Childhood Education and Care, 14-15 June 2001, in Stockholm

18.05.01: "Trägerqualität: Implikationen für die pädagogische Praxis". Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Jahrestagung der Sektion Sozialpädagogik, AG "Bildungsqualität und Dienstleistung", Universität Tübingen, 17.-19.05.2001. in Tübingen

04.05.01: Statement "Trägerqualität als Perspektive", Fachpolitisches Forum, Fachforum "Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement in Tageseinrichtungen für Kinder. Modelle - Erfahrungen - Ergebnisse, 02.-04.05.2001. PARITÄTische Akademie, in Frankfurt/Main

02.05.01: Präsentation des Projekts "Trägerqualität". Fachtagung "Trägerqualität - Trägerqualifikation - Trägerprofil". BETA - Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e.V., in Dessau

23.04.01: "Trägerqualität: ein Projekt der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder. Diskussionsstand und Perspektiven." Fachtagung "Träger steuern Kindertageseinrichtungen. Modelle und Fragen der Qualitätsentwicklung. Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge, 23.-25. April 2001, in Frankfurt/Main

03.04.01: "Vorschulerziehung in Europa". Delegation aus China im IFP, in München

30.03.01: Leitung eines Workshops "Vorschulische Bildungssysteme in Europa - erste Ergebnisse der OECD-Studie". Bildungskongress des Landesverbandes Evang. Tageseinrichtungen für Kinder in Bremen, 29.-30. März, in Bremen

20.03.01: "Vorschulische Bildungssysteme in Europa". Bildungskongress des Landesverbandes Evang. Tageseinrichtungen für Kinder in Bremen, 29.-30. März, in Bremen

14.03.01: "Rolle und Aufgaben der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen". IFP-Tagung "Rolle und Aufgaben kommunaler Facherbater/innen und Kindergartenaufsichten", in München

20.02.01: Podiumsleitung "Interkulturelle Kompetenz - Sprachbewusstsein - Sprachförderung". KiTa aktuell beim Carl Link Verlag im Rahmen der DIDACTA Bildungsmesse (19. - 23.02.2001), in Hannover

12.02.01: "ErzieherInnen-Ausbildung: Stand und Perspektiven". Forum Kindertagesstätten im Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverband, in München

15.12.00: Expertengespräch mit Frau Bundesministerin Dr. Christine Bergmann im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, in Berlin

22.11.00: "Qualitätsziele in Einrichtungen für kleine Kinder" - Empfehlungen des Netzwerks Kinderbetreuung der Europäischen Kommission. Sozialreferat, Stadtjugendamt, Abteilung Kindertagesbetreuung. Seminar für Leiterinnen von Kinderkrippen und Kooperationseinrichtungen der Landeshauptstadt München, in München.

18.10.00: "Das Projekt "Trägerqualität" mit Blick auf innovative berufsbildende Konzepte". Fachforum "Nationale Qualitätsinitiative im System der Kindertagesbetreuung" auf der Fachkonferenz "Die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern: Strategiekonzepte zur Weiterentwicklung von Ausbildungsqualität". Staatsinstitut für Frühpädagogik, 17./18.10.2000, in München.

29.09.00: "Kulturen der Kindertagesbetreuung: Entwicklungstendenzen in den EU-Ländern". Bundeskongress "Aufwachsen 2000", Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Pestalozzi-Fröbel-Verband e.V., 28.09-29.09.2000, in Berlin

07./08.09.00: "Interkulturelle Erziehung - Kinderperspektiven und Kinderkultur" (Fortbildung für Leitungskräfte). Kindergartendirektion Schlanders, Provinz Bozen, in Goldrain/Italien

30./31.08.00: Leitung einer Continuity Group (drei Veranstaltungen) auf der 10. Jahrestagung der EECERA (European Early Childhood Education Research Association) "Complexity, Diversity and Multiple Perspectives", 29. August - 1. September 2000, in London.

26.05.00: "Europäische Qualitätsziele als Bezugsrahmen für die bundesdeutsche Qualitätsdiskussion?" Einführung zur Fachveranstaltung "Qualitätsziele für Kindertageseinrichtungen in Europa" auf dem 11. Deutschen Jugendhilfetag. 25.05.-27.05.2000, in Nürnberg,

26.05.00: "Leistungsziele - Dokumentation - Evaluation: Europäische Qualitätsziele aus bundesdeutscher Perspektive". Beitrag auf dem 11. Deutschen Jugendhilfetag, 25.05.-27.05.2000, in Nürnberg

13.03.00: "Blick auf Europa. Kindertageseinrichtungen - Ausbildungskonzepte- Praxiskulturen". Leiterinnenkonferenz, Schul- und Kultusreferat der Landeshauptstadt München, Fachabteilung 5, Bezirk 13, in München

10.03.00: "Erzieher(innen)-Ausbildung in Europa". Berufsverband der Lehrerinnen und Lehrer an Beruflichen Schulen e.v., 3. Fachtagung Sozialpädagogik, in Würzburg

29.02.00: "Früherziehungssysteme und Qualifizierung von Fachpersonal in Europa". Bundes-Bildungsanstalt für Kinderpädagogik (Klagenfurt), in Friesach

Staatsinstitut für Frühpädagogik

Logo des Staatsinstitut für Frühpädagogik