Begleiteter Umgang von Kindern - Ein Handbuch für die Praxis

Das Anwenderhandbuch für Umgangsexperten

Fthenakis Hdb Umgang CoverDamit Sie nichts falsch machen …

haben erfahrene und renommierte Praktiker des Staatsinstitutes für Frühpädagogik (München) sowie des Institutes für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung (Potsdam) in diesem Handbuch sowohl theoretische Grundlagen als auch praxisorientierte Verfahren der Durchführung des begleiteten Umgangs von Kindern und Jugendlichen zusammengestellt. Das Werk bietet empirisches wie statistisches Hintergrundwissen, Problembeschreibungen, Fallbeispiele und Praxislösungen für massive Konflikte um das Umgangsrecht und zeigt auf, in welchen Fällen und mit welchen Mitteln diese sensible Maßnahme des Familienrechts effektiv eingesetzt werden kann.

Aus dem Inhalt:

  • Der Fortbestand der Eltern-Kind-Beziehung nach einer elterlichen Trennung und Scheidung
  • Auswertung internationaler Erfahrungen und der Entwicklung in Deutschland zu den Grundlagen und Zielen des begleiteten Umgangs 
  • Die »deutschen Standards« als Bezugspunkt für die Zusammenarbeit zwischen Familiengericht, Jugendamt und Anbieter von begleitetem Umgang
  • Interventionsstrategien
  • Indikationsspezifische Strategien (Umgangsverweigerung, Kontaktverunsicherung, familiäre Gewalt, Verdacht auf sexuellen Missbrauch, binationale Partnerschaft, psychische Probleme/Suchtprobleme der Umgangsberechtigten)
  • Allgemeiner Praxisleitfaden zur Umgangsbegleitung

Die Autoren

Peter S. Dietrich, Jörg Fichtner, Vanessa Friedrich, Wassilios E. Fthenakis, Mechtild Gödde, Wilfried Griebel, Ute Hermann, Heinz Kindler, Nadine Klingner, Waltraut Walbiner und Claudia Walter.

Staatsinstitut für Frühpädagogik

Logo des Staatsinstitut für Frühpädagogik