Laura Oeltjendiers

Pädagogin

Wissenschaftliche Referentin am Standort Amberg

Tel.: +49 (0)9621/96502-51

E-Mail: Laura.Oeltjendiers@ifp.bayern.de


Projekte

Seit 01/2020 BiSS-Transfer: BiSS Transfer von Sprachbildung, Lese und Schreibförderung ist eine gemeinsame Initiative des BMBF und KMK. Das übergeordnete Ziel des Bayerischen Transferkonzepts ist es, die erfolgreichen Konzepte, Maßnahmen und erprobten Tools aus BiSS I in größere – zum Teil bildungsetappenübergreifende – Verbünde zu transferieren. Dies wird in Kooperation mit dem Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) durchgeführt.
Arbeitsschwerpunkt: Projektkoodination und Verbundskoordination der Transferangebote

Seit 11/2019 umfassende landesweite Befragung von Leitungskräften von Kindertageseinrichtungen in Bayern (Projektleitung: Dr. Beatrix Broda-Kaschube)
Arbeitsschwerpunkt: Planung, Durchführung und Auswertung der Befragung

Seit 11/2019 Unterstützung der Leitung des Forum Fortbildung
 

Vita

Seit 2019 Wissenschaftliche Referentin am Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP)

2017 bis 2019  Fachberaterin für Projekte und Schwerpunktthemen in Kindertageseinrichtungen bei der Stadt Nürnberg

2016 bis 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Esslingen

2015 bis 2016 Fachberaterin für Projekte in Kindertageseinrichtung, Evangelische Kirche Mannheim

2014 bis 2016 Masterstudium Bildungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

2007 bis 2017 Pädagogin (Teil- und Vollzeit) in unterschiedlichen Kindertageseinrichtungen

2011 bis 2014 Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und Soziologie an der Universität Osnabrück

2009 bis 2011 Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin

Staatsinstitut für Frühpädagogik

Logo des Staatsinstitut für Frühpädagogik