Der Stoff aus dem die Dinge sind - Papier, Keramik, Metall, Carbon und mehr

Eintägige Fortbildung für Lehrkräfte an Pädagoginnen und Pädagogen in Kindertagesstätten

Termine: 25. November 2014, 3. Dezember 2014 und 25. März 2015, 9:30 - 17:00 Uhr

Kann ein Flugzeug aus Glas sein? Ein Tisch aus Papier? Woraus bestehen die Dinge, die uns täglich umgeben? Welche Eigenschaften müssen sie haben, damit sie uns nützen? Welches Material eignet sich dafür und wie wird es verarbeitet?

In den Ausstellungen im Deutschen Museum und mit einem Workshop wird über alte und neue Werkstoffe informieren. Wie unterscheiden sie sich? Welche Vor- und Nachteile haben sie? Aktuell wird an der Entwicklung eines Materials gearbeitet, das besonders fest und besonders leicht ist: Carbon, ein Faserverbundstoff.

Die Pädagoginnen und Padagogen können in dieser eintägigen Fortbildung:

  • ihr Fachwissen erweitern und vertiefen
  • die verschiedenen Entwicklungsbereiche von Naturwissenschaft und Technik anschaulich erfahren
  • moderne Naturwissenschaft und Technik aus ihrer historischen Entwicklung verstehen lernen
  • selbst forschen und experimentieren.

Diese eintägige Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit Carbon Composites e.V., seinem Spitzencluster MAI
Carbon und dem Staatsinstitut für Frühpädagogik entwickelt. Sie ist daher kostenfrei. Für Anfahrt und
Verpflegung sorgen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst. Übernachtung im Kerschensteiner Kolleg des
Deutschen Museums ist nach Anmeldung möglich (44 Euro).

Information und Anmeldung:
Christine Füssl-Gutmann
Deutsches Museum
Kerschensteiner Kolleg
Museumsinsel 1
80538 München
Tel. 089/2179243
E-Mail: c.fuessl@deutsches-museum.de


Kindergartenprogramm "Der Stoff aus dem die Dinge sind – Keramik, Glas, Holz, Carbon und mehr"

Kann ein Flugzeug aus Glas sein oder aus Papier? Warum sind die meisten Flugzeuge aus Metall? Woraus bestehen die Dinge, die uns täglich umgeben? Welche Eigenschaften müssen sie haben, damit sie uns nützen? Wie unterscheiden sie sich? Welche Vor- und Nachteile haben sie?

Aktuell wird an der Entwicklung eines Materials gearbeitet, das besonders fest und besonders leicht ist: Carbon, ein Faserverbundstoff. Wir experimentieren mit verschiedenen Materialien. Zusammen entdecken wir an verschiedenen Museumsobjekten woraus die Dinge sind.

Alter: 4-6 Jahre
Dauer: 1,5 Stunden
Raum: Kinderlabor im Kinderreich
Abteilungen: Moderne Luftfahrt EG und Kinderreich

Mögliche Termine für das Kitaprogramm sind der 6.11, 7.11, 12.11, 13.11, 19.11 und 20.11.2014.

Weitere Termine erfragen Sie bitte bei :
Irina Fritz
Museumspädagogik, Abt. Bildung

Deutsches Museum
Museumsinsel 1
80538 München
Tel. +49/(0)89/2179-328
Fax +49/(0)89/2179-273
i.fritz@deutsches-museum.de
www.deutsches-museum.de
 

Staatsinstitut für Frühpädagogik

Logo des Staatsinstitut für Frühpädagogik